Montag, 14. März 2022

Welt Risiko Karte - wo braucht es Abklärungen zur Sicherheitslage?

Die Sicherheitslage Weltweit einschätzen. Weltkarte zur Sicherheitslage für Reisende, Vanlife und Overlanding. Wo ist es wirklich unsicher? Wo ist die Gefahrenlage akut?

Die World Travel Risk Map 2022 visualisiert, in welchen Regionen es sich lohnt die Sicherheitslage tiefer zu prüfen. 

Wer sich immer an die Empfehlungen solcher Portale und den Empfehlungen des Auswärtigen Amtes und Bemeia und EDA (Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten) hällt, wird nie eine Transafrika, Seidenstrasse oder Panamericana fahren können. Und trotzdem sind selbst während der Pandemie einige Reisende unterwegs und kommen unbeschadet voran. 

Vergangene Vorfälle mit Reisenden zeigten oft auf, dass  man sich überhaupt nicht mit den lokalen Gegenheiten auseinander gesetzt hatte und unverfroren auch in Hochrisikogebiete gereist ist.

In meinen Augen schaden diese Meldungen daher auch nicht, weil man sich als Reisender so wirklich mit der Lage Vor-Ort beschäftigen muss. Die Sicherheitslage und Gefahrenlage selber beurteilen können muss, wenn man trotzdem in solche Regionen reisen will. 

Die Kontaktaufnahme mit anderen Reisenden und die Social Media Kanäle der Reiseregion oder Route, das Studium lokaler Onlinemedien oder die Kontaktaufnahme mit den Betreibern von Hotels, Campsites, Werkstätten oder Expats und Journalisten, können weitere nützliche Informationsqullen sein. 

Auch in den lokalen Reiseforen lohnt sich eine Anfrage, oder auch im lokalen 4x4 Club. 

Hier könnt ihr auf der oben abgebildeten Weltkarte wesentlich feiner durch die von euch angedachte Reiseroute bzw Länder scrollen:

https://www.travelriskmap.com/#/planner/map/security

Wer ohne weitere Recherche in ein auf der Karte als "extremes Hochrisikogebiet" klassifizierten Bereich  einreist, der versucht sich ja irgendwie schon für den Darwin Award zu bewerben... Da lohnt sich der Griff zu einer bewährten Reiseagentur ala Seabridge dann schon einmal, für die ganz unbedarften Reisenden... 

Diese Artikel werden Dich auch unteressieren:

2 Kommentare:

  1. Guter Artikel! Ich würde noch die App 'My Safe Travel' an Herz legen. Dort wird man per push notifications über die neuesten Ereignissen (Demos, Covid rules, Angriffe etc) sofort informiert. D.h. wesentlich schneller als online Reuters und Co. Sehr hilfreich wenn man gerade unterwegs ist oder bevor es ins nächste Land geht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ihr zwei :-)

      Vielen Dank für den Tipp - die App kannte ich noch nicht.

      In der Tat schaut die App sehr hilfreich aus, angefangen von den lokal geltenden Notrufnummern, naheliegenden Spitälern bis hin zu den Sicherheitsmeldungen.

      Löschen