Donnerstag, 24. März 2022

Leben von Vanlife und Socialmedia

Ich verfolge so einige Youtuber und Instagrammer auf ihren Reisen. Es ist spannend zu sehen, wie sich ihre Karriere über die Jahre entwickelt. Manche hören auf sobald sie einigermassen die "Lehrjahre" hinter sich gebracht haben, manche beginnen davon leben können. Andere verabschieden sich auch wieder zumindest von dem sogenannten Fulltime-Vanlife Leben.

Spannend war für mich daher auch das neueste Video der "Travel Beans", die definitiv zu denjenigen gehören die es sozusagen "geschafft haben" wenn wir die Anzahl der Follower so beäugen (185k). 


Dass das produzieren von hochwertigen Videos und deren Vertonung durchwegs als Arbeiten angesehen werden sollte, dürfte jedem geläufig sein wer zumindest mal seine Ferien in einem Film dokumentieren wollte, für Freunde und Famillie. 

Und diese Arbeit ist im Van zu zweit einfach zu erledigen, der Platz ist da doch limitert. Selbst mit einem Kastenwagen und Wohnmobil-Ausbau, es ist dann eben noch immer kein ergonomischer  Arbeitsplatz mit je zwei Bildschirmen für die beiden Reisenden. Da hilft nur das Auslagern der "Post Produktion" wie es u.a. Eva macht - oder aber ein gelebter Minimalismus der nicht allen schmeckt.

Das Reisen als Selbstzweck um dabei auch an Themen zu kommen über die man berichtet, das scheint heute noch immer ein Weg zu sein um seine "Marke" als Reise-Vlogger aufzubauen. Aber sollten sich die Protagonisten sich nicht selber mehr in den Fokus stellen? Ich denke viele Follower wollen keinen virtuellen Reiseführer - sondern zuschauen wie es den Reisenden unterwegs ergeht.

Oder aber man wird nach den Reisen beratend tätig, der Weg den beispielsweise Dan Grec begeht, über den wir auch schon berichtet haben.

Ich reise gerne bei den Tracelbeans mit und freue mich über Updates auf ihrem Kanal. Wie immer könnt ihr die Reisedenden auch passiv unterstützen in dem ihr ihre Kanäle abonniert, ihre Beiträge liked oder auch mal ein Werbevideo durchlaufen lasst oder auf einen Werbebanner klickt. 

Transparenz-Angaben: Für alle die sich mit Youtube nicht auskennen hier noch eine kurze Information: Derjenige der das Video hochlädt bestimmt darüber, ob das Video wie obenstehend eingebunden werden kann, oder nicht. Etwaige Werbeeinnahmen durch eure Views und Clicks - gehen immer an denjenigen der das Video hochgeladen hat.
Dadurch dass ich das Video vorstelle, profitiert der jeweilige Uploader oder Kanal - und nicht meine Wenigkeit.

Diese Artikel werden Dich auch unteressieren:

Montag, 14. März 2022

Welt Risiko Karte - wo braucht es Abklärungen zur Sicherheitslage?

Die Sicherheitslage Weltweit einschätzen. Weltkarte zur Sicherheitslage für Reisende, Vanlife und Overlanding. Wo ist es wirklich unsicher? Wo ist die Gefahrenlage akut?

Die World Travel Risk Map 2022 visualisiert, in welchen Regionen es sich lohnt die Sicherheitslage tiefer zu prüfen. 

Wer sich immer an die Empfehlungen solcher Portale und den Empfehlungen des Auswärtigen Amtes und Bemeia und EDA (Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten) hällt, wird nie eine Transafrika, Seidenstrasse oder Panamericana fahren können. Und trotzdem sind selbst während der Pandemie einige Reisende unterwegs und kommen unbeschadet voran. 

Vergangene Vorfälle mit Reisenden zeigten oft auf, dass  man sich überhaupt nicht mit den lokalen Gegenheiten auseinander gesetzt hatte und unverfroren auch in Hochrisikogebiete gereist ist.

In meinen Augen schaden diese Meldungen daher auch nicht, weil man sich als Reisender so wirklich mit der Lage Vor-Ort beschäftigen muss. Die Sicherheitslage und Gefahrenlage selber beurteilen können muss, wenn man trotzdem in solche Regionen reisen will. 

Die Kontaktaufnahme mit anderen Reisenden und die Social Media Kanäle der Reiseregion oder Route, das Studium lokaler Onlinemedien oder die Kontaktaufnahme mit den Betreibern von Hotels, Campsites, Werkstätten oder Expats und Journalisten, können weitere nützliche Informationsqullen sein. 

Auch in den lokalen Reiseforen lohnt sich eine Anfrage, oder auch im lokalen 4x4 Club. 

Hier könnt ihr auf der oben abgebildeten Weltkarte wesentlich feiner durch die von euch angedachte Reiseroute bzw Länder scrollen:

https://www.travelriskmap.com/#/planner/map/security

Wer ohne weitere Recherche in ein auf der Karte als "extremes Hochrisikogebiet" klassifizierten Bereich  einreist, der versucht sich ja irgendwie schon für den Darwin Award zu bewerben... Da lohnt sich der Griff zu einer bewährten Reiseagentur ala Seabridge dann schon einmal, für die ganz unbedarften Reisenden... 

Diese Artikel werden Dich auch unteressieren:

Freitag, 4. März 2022

Reisetipp: 4x4 Abenteuer in Thailand

Thailand Offroad Abenteuer. Mit 4x4, Untersetzung und Differentialsperren durch Thailand - purer Offoad Spass ohne viel rechtliche Einschränkungen. 4wd und an im den Schlamm. Von furten und den Flüssen in die schönen Bergdörfer in den Bergen von Thailand.

Wir waren vor Jahren für einige Wochen mit einem Mietwagen in Thailand unterwegs. Anders als in Laos gab es hier eine reichliche Auswahl an Vermietern und ein Toyota Fortuner war als Untersatz auch durchaus leistbar. Wie sich herausstellte, war der Untersatz für das angetroffene Gelände nur bedingt geeigtnet. 

Aber auch mit Strassenkonfiguration, mit 4x4 und Untersetzung kommt man weiter als man denkt.

Thailand ist insbesondere abseits der ausgetretenen Touristenpfade wunderschön, ursprünglich und bietet jede Menge für das Offroader-Herz.

Thailand Offroad Abenteuer. Mit 4x4, Untersetzung und Differentialsperren durch Thailand - purer Offoad Spass ohne viel rechtliche Einschränkungen. 4wd und an im den Schlamm. Von furten und den Flüssen in die schönen Bergdörfer in den Bergen von Thailand.   Thailand Offroad Abenteuer. Mit 4x4, Untersetzung und Differentialsperren durch Thailand - purer Offoad Spass ohne viel rechtliche Einschränkungen. 4wd und an im den Schlamm. Von furten und den Flüssen in die schönen Bergdörfer in den Bergen von Thailand.

Dienstag, 1. März 2022

Kaufberatung Solarmodule - für Vanlife und Overlanding

Die richtigen Solarmodule für Camping, Vanlife und Overlanding bis zum Ferienhaus. Welche Solarzellen bzw Solarpanels eigen sich dafür? Eine kleine Kaufberatung für Solarmodule, Solarzellen, Solarpanels und Photovoltaik.

Rund um den angekündigten Review mit dem Ecoflow River Mini geht es natürlich auch um das Laden der Batterie-Box mit Solar. Ich habe hier gleich mehrere Solarpanels zum Testen zur Verfügung.

Die richtigen Solarmodule für Camping, Vanlife und Overlanding bis zum Ferienhaus. Welche Solarzellen bzw Solarpanels eigen sich dafür? Eine kleine Kaufberatung für Solarmodule, Solarzellen, Solarpanels und Photovoltaik.
Immer wieder stechen dabei meine günstig erworbenen 100 Watt EFTE Solarmodule deutlich hervor. Bis 41 Watt Solarertrag bei Teilverschattung und Sonne die den Nebel gerade etwas beginnt zu durchscheinen. Mit der mageren Wintersonne Anfang Februar. Dass nenne ich mal eine wirklich hoehe Ausbeute.

Diese EFTE Solarmodule sind Semi-Flexibel von u.a. von Topsolar und Allpower und sind robust und sehr leicht, mit ca 2kg pro Panel.

Rechts seht ihr eines der Testzenarien bei Verschattung und könnt auch den Solarertrag ablesen. Mit dem Solarertrag konnte ich das Laden meines leeren Business Notebooks so gut wie ausgleichen.

Mit Teilverschattung kommen viele verbaute Solarlösungen auf Reisefahrzeugen meist überhaupt nicht klar - und der Solarertrag nähert sich unter diesen Umständen gegen 3-4 Watt.

Dass das getestete 100W EFTE Panel von Topsolar mit ca. 140 Euro noch zu den günstigsten gehört, lässt wirklich aufhorchen. Als semiflexibles und leichtes Panel kann man es sowohl fest auf dem Reisefahrzeug verkleben als auch portabel mitnehmen (u.a. auf dem Bett oder unter der Matratze) und zu Standzeiten am Fahrzeug montieren.