Dienstag, 25. Januar 2022

Adapter für Kartuschen: Ersatz für Campinggaz R904/R907

gas adapter kartuschen flaschen bulli wohnmobil campinggaz kartuschen steckkartuschen gasflaschen ersatz r907 r904 r901 reise weltreise vanlife bulli overlanding reisen ausland schraubkartuschen

Wer kennt es nicht, der nächste Trip ist angedacht - und man fängt an darüber zu grübeln, ob die Gasflasche diesen Trip auch noch mitmacht. Ist die Gasflasche halbvoll oder schon leer? Oder ob man sie vorsorglich tauschen sollte. 

Es gibt viele Reiseblogs wo die Wohnmobile Reisenden mit Campinggaz Gasflaschen wie z.B. der R904, R907 oder R901von Problemen mit der Beschaffung bzw dem Flaschentausch berichten. Dafür muss man gar nicht erst weiter weg reisen, auch in Europa kann die Suche je nach Reiseland andauern.

Oder man überlegt ob man wirkliche eine Ersatzflasche mitführen müsste. Ich musste trotz recht guter Recherche-Skills auch etwas länger suchen, bis ich hier Abhilfe gefunden habe.

Denn was gibt es fast weltweit in den Baumärkten? Diese kleinen Gaskartuschen mit DIN EN 417 Anschluss. Die kleinen Kartuschen-Gasflaschen bieten in der Regel ein besseres Preis/Leistungsverhältniss. Mir geht es hier gar nicht primär um das Sparen. 

gas adapter kartuschen flaschen bulli wohnmobil campinggaz kartuschen steckkartuschen gasflaschen ersatz r907 r904 r901 reise weltreise vanlife bulli overlanding reisen ausland schraubkartuschengas adapter kartuschen flaschen bulli wohnmobil campinggaz kartuschen steckkartuschen gasflaschen ersatz r907 r904 r901 reise weltreise vanlife bulli overlanding reisen ausland schraubkartuschen

Ich wollte eine Ersatz-Gasversorgung die wenig Platz benötigt - und die sich auch im Ausland beschaffen liese. Und diese Lösung ermöglicht das Kochen sowohl mit den Gaskartuschen in Sprühflaschen Form als auch den normalen kleinen Kartuschen. 

Dienstag, 18. Januar 2022

Die Selbstbergung im Sand - gar nicht so einfach

Sandspiele, dünen, festfahren, stecken bleiben, selbstbergung, ankerpunkte, tiefsand, die Selbstbergung im Sand, 4wd und 4x4 Bergung in Offroad bedingungen

Die wenigsten getrauen sich alleine abseits der Pisten in den Sand. Das aus gutem Grund - denn die Arbeiten sind anstrengend und brauchen ihre Zeit. Nicht jeder hat dabei das Glück die Sandspiele bei beschaulichen 22 Grad in den grossen Dünen von Namibia durchführen zu könnnen. Auch 4x4 Antrieb und Differentialsperren kommen nur all zu schnell an ihr Limit.

Mit einem guten Bergungs-Kit  kann man sich aus solchen Lagen durchaus mit einem überschaubaren Aufwand befreien. 

Das so Ansätze wie das Vergraben des Ersatzreifens neben der benötigten Muskelkraft bei 33" oder grösseren Reifen ihre Tücken hat, visualisiert das folgende Video sehr schön. Es befasst sich damit welche Möglichkeiten man hat, sich im Sand solche Ankerpunkte zu schaffen.

Mittwoch, 12. Januar 2022

Ankündigung: Ecoflow Mini Review

Review und Testbericht zum Ecoflow River Mini Wifi. Ein erster Unboxing, Testbericht und Erfahrungsbericht auf Deutsch

Bei mir ist ein Ecoflow River Mini Wifi eingetrudelt, dem ich die nächsten Tage etwas detaillierter Testen möchte. Ein Solargenerator oder Mini-Boardbatterie sozusagen. Einen Review möchte ich hiermit also schon ankündigen.

Der erste Eindruck ist hinsichtlich der Leistung schonmmal ganz ordendlich, wie immer kann man gleichzeitig Laden und Entladen, ein wichtiger Punkt auf Reisen. Die Ecoflow App erlaubt auch hier die Steuerung, dh dem Ansteuern von dem Inverter, den USB Anschlüssen und der 12v Ladebuchse.

Auch lässt sich einstellen, wie viel Leistung der Ecoflow River Mini via 12v Zigarettenstecker abrufen kann, hilfreich für Mietwagen und schwächer abgesicherte Zigarettenanzünder bzw Ladebuchsen.

Eckdaten:
210 WH Kapazität (58400mAh),  2,85 kg
Review und Testbericht zum Ecoflow River Mini Wifi. Ein erster Unboxing, Testbericht und Erfahrungsbericht auf Deutsch
Länge 25 cm, Breite 14 cm, Höhe 13.4 cm

Laden:
Landstrom Ladegerät und Anschluss 220v (300W) (Zuhause / Campingplatz)
100W MTTP Solar Laderegler (11-39V, 8A Max)
12v, 8A Ladung via Zigaretten Stecker

Abnehmer:
100W USB-C Ladebuchse (1x)
USB Anschlüsse (3x)
12v Zigarettenanzünder-Verteiler mit 12a (1x)
Inverter 220v Steckdose (300w, (600w peak), reiner Sinus)
Wireless Charging 15w (Ladepad oben)

Meiner Erfahrung nach ist der grössere Ecoflow R600 noch immer zu leistungsfähig für meine Bedürfnisse im Reisefahrzeug. Und beim Gewicht / Platzsparen bin ich gerne ganz vorne dabei. 

Egal ob mit Solarpanel oder 12v Ladung der grosse Bruder der Ecoflow R600 war nie wirklich am Limit bei meinem Nutzungsverhalten: 
Review und Testbericht zum Ecoflow River Mini Wifi. Ein erster Unboxing, Testbericht und Erfahrungsbericht auf Deutsch

12v Kühlbox
Notebook
Tablet
Smartphone
Drohne

Wenn ihr Fragen habt, Dinge die ich testen soll - schreibt mir unten doch einen Kommentar mit euren Wünschen!


In welchem meiner Reisefahrzeuge (ich muss hier wohl noch eine Vorstellung nachholen) das ganze zum Einsatz kommt - ist noch offen.

Es werden auch noch Tests mit einem sehr effizienten ETFE Solarpanel erfolgen, um dem internen MPPT Laderegler auf den Zahn zu fühlen. Ein ETFE Solarpanel muss nicht mehr direkt auf die Sonne ausgerichtet sein um seine Leistung zu bringen, ein grosser Vorteil. 

Review und Testbericht zum Ecoflow River Mini Wifi. Ein erster Unboxing, Testbericht und Erfahrungsbericht auf Deutsch

Freitag, 7. Januar 2022

Promobil Reifentest (Bus/Van): Sommer, Winter, Ganzjahres, AT Reifen?

Promobil Reifentest / Vergleichstest (Bus/Van): Sommer, Winter,  Ganzjahres, AT. all-terrain Reifen?

Ihr errinnert euch sicherlich noch an den grossen Reifenvergleich aus dem letzten Jahr. Frisch im 2022 hat Promobil noch speziell für die im Reisesegment immer beliebter werdenden Bus-Lösungen auf der Basis von VW California / Mercedes Marco Polo einen Reifentest durchgeführt.

Promobil Reifentest / Vergleichstest (Bus/Van): Sommer, Winter,  Ganzjahres, AT. all-terrain Reifen?
Die Promobil Truppe hat wie immer eine solide Arbeit abgeliefert, ohne jetzt diejenigen abholen zu wollen die mit dem sogenannten Offroad-Cali wirklich der eigenen Schlammnase nachfahren wollen:

Link: https://www.promobil.de/zubehoer/reifen-typen-campingbus-vergleich-test/

Viel Spass beim stöbern - und bei der Qual der Wahl. Gerade beim VW Bus sind die möglichen Reifendimensionen und dezu notwendige Umbauten, gewonnen Bodenfreiheit - gar nicht mal so einfach. Neben dem Umbaumassnahmen sind auch noch die Traglast der Reifen im Auge zu behalten

Wie auch schon in vergangenen Testberichten hat der BFG All-Terrain Reifen nicht so gut abgeschlossen. 

Aber ist es damit  letzten Endes nicht wie mit der Wahl der Bus-Plattform für das Reisen?  Ein Bus kommt im Gelände weniger weit wie ein Geländewagen, er bietet weniger Komfort als ein Wohnmobil - ist aber letzten Endes ein toller Kompromiss zwischen den verschiedenen Ansprüchen wie: Alltagstauglichkeit, Reisekomfort, Fahrkomfort. Der Bus macht auch auf der Autobahn eine gute Figur und passt dazu auch noch immer unter die 2m Schranke an den Strandzugängen oder in die Tiefgaragen.

Nicht ohne Grund ist der BFG AT Reifen trotz seit einiger unterdurschnittlichen Tests seit 2010 - noch immer bei Fernreisenden ein sehr beliebter Reifen. 

Folgende Links könnten euch auch interessieren:

Dienstag, 4. Januar 2022

manueller Wasserspender für Petflaschen

Ein manueller Wasserspender für unterwegs: egal ob Outdoor oder für Wohnmobile, Vanlife, Vanlife oder Camping  der kleine Wasserspender erlaubt eine einfach Wasserentnahme


Der oben abebildete Pet-Flaschen Wasserspender Aufsatz erlaubt eine entspannte Wasserentnahme aus den gängigen Trinkwasser-Flaschen bis 12 liter.

Ich hab den Spender gestern im Reisefahrzeug von Bekannten entdeckt und ausprobiert - wirklich Klasse!

Für alle Reisenden die wegen Wintercamping mit leeren Tanks unterwegs sind, gar keinen Wassertank haben oder auch diejenigen die auf einen Wasserfilter beim betanken des Wassertankes verzichten - kommt hiermit wieder ein kleines praktisches Helferchen.

Ihr errinnert euch sicher an unsere Liste von kleinen Helferchen auf Reisen, der Wasserspender hätte es sicherlich mit in den Artikel geschafft.