Donnerstag, 7. Januar 2021

Schneeschuh Wandern - ein Erfahrungsbericht

Unser erster Test mit unseren neuen Schneeschuhen. Von Trails bis aufs geratewohl untewegs.

Meine Freundin wollte schon lange Schneeschuhe kaufen und ausprobieren. Vor unserem Skiurlaub wo wegen Covid noch nicht klar war, ob und welche Bahnen offen haben oder eben nicht, haben wir dann wie viele andere noch welche gekauft.

Es hat schon den Besuch von mehreren Läden gebraucht, selbst Online waren die Schneeschuhe in der Schweiz ausverkauft (Ende Dezember 2020).

Eine grosse Auswahl gab es hinsichtlich der Hersteller oder Modelle nicht mehr, für die Dame gab es die etwas teurere aber leichtere Variante aus Stahl/Stoff von MSR- während es bei mir die hier unterhalb dargestellten klobigeren Plastikdinger gab.

Der Aufpreis zum teureren Modell lohnt sich in meinen Augen, ich habe meine Schneeschuhe 3 mal verloren, meine bessere hälfte 1x. Dies kann an unseren Montage-Skills liegenm die Riemen im obenstehenden Bild zeigen aber die offensichtlichen Schwächen gehenüber einem Riemen für die hintere Befestigung.

Natürlich - wollte ich mich damit "Offroad" bewegen, während meine tollen alpin-affine Begleitung auf de Gefahren wie Lawinen und Schneebretter verwies. Mich sollte die angeborene Faulheit eigentlich ja vor dem steileren Terrain bewahren (zumindest ohne 4x4). Aber es gibt auch soganannte Schneeschuh-Trails Davos in den Skigebieten, für alle die sich "sicher" bewegen wollen.

Schneeschuhe sind ja dafür gemacht, um auch im Tiefschnee voranzukommen. Auf einem sogenannten Trail ist alles plattgetreten und man kann auch mit normalen Winterschuhen vorankommen, so meine Gedankengänge.

So war es denn auch. Auf den ausgereteneren Schneeschuh-Rundwanderungen oder Trails war es entspannter die Schneeschuhe auszuziehen. Aber sobald man die ausgetretenen Pfade verlässt - zeigt das Equipement dann seine Stärken.

Wir waren neben Davos auch in Lenzerheide auf dem Rothorn mit den Schneeschuhen untewegs. Beim Rückweg haben wir dann statt des Sportbusses ein Postauto erwischt - und hätten so 8km Strasse abzulaufen gehabt. Oder aber 2km quer durch den Wald bei einbrechender Dämmerung mit steilen Passagen.

Gut waren die Schneeschuhe noch im Rucksack und schon waren wir fernab der ausgetretenen Pfade unterwegs. Dafür sind die Schneeschuhe gemacht und bald hatten wir unsere temporäre Heimat wieder erreicht.

Schneeschuh Tour quer durch den Wald - Ein Erfahrungsbericht, Test und Review auf und abseits der Schneeschuh Trails

Fazit:

Schneeschuhe sind toll - wenn man damit "Offroad" untergwegs sein möchte. Sogenannte Schneeschuh-Wanderungen und Tracks sind nach einem 30cm Neuschneefall toll, wenn mann als erster startet. Ansonsten lässt es sich wesentlich bequemer in normalen Winterschuhen fortbewegen. 

Nur bei vereisten Wegen oder bei Tiefschnee können die Spikes der Winterschuhe einen Vorteil bringen. Viele die nun Schneeschuhe erworben haben, werden dies auch so sehen, und die angedachten Trails verlassen.

Die unbetretenen Schneeflächen werden vermutlich rarer werden, damit auch das Rückzugsgebiet der Tierwelt zurückgedrängt werden. Denn kein Platz im Wald ist mehr sicher vor den Schneeschuh bewaffneten Outdooristen. 

Damit wird auch das Risiko für die Protagonisten steigen, in abgelegeneren Gebieten doch mal ein Schneebrett oder eine Lawine loszutreten.

Es macht durchaus Spass mit den Dingern, es ist auch bequem so über Stunden zu Wandern, das Gefühl dabei ist recht ähnlich. Gerade im Schnee sollten aber zusätzliche Skistöcke mit Schneetellern eingesetzt werden, so wird beim Ausüben ähnlich dem Nordic Walking gezwugenermassen auch der Oberkörper stärker involviert.

In den besseren Outdoor / Skizubehöhr Geschäften lassen sich Schneeschuhe auch mieten, hier empfiehlt sich eine vorgängige Reservation, zumindest solange der Hype andauert. 

Ich bin gespannt ob die Schneeschuhe ihre Berechtigung in unserem Keller haben werden, Skifahren, Langlauf und Wandern - viele Winteraktivitäten buhlen hier um unsere Aufmerksamkeit. Wie immer werde ich euch via Kommentarfunktion auf dem laufenden halten.

Diese Artikel dürften euch auch Interessieren:

Reisefahrzeug- welche Offroad Umbauten braucht es wirklich?
Der Geländewagen Innenausbau
Moderne Euro5 Diesel-Fahrzeuge auf Weltreisen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen