Freitag, 15. Januar 2021

Land Cruiser 200 (J20) - als bestes Fahrzeug für Overlanding nominiert

Das beste Reisefahrzeug für Weltreisen - der Landcruiser 200 (J20)

Der Land Cruiser 200 wurde vom Expeditionsportal auf ersten Platz der "besten gebrauchten Overlander"  nominiert. Völlig zurrecht finde ich, habe ich doch selber 110`000 Reisekilometer mit dem Fahrzeug zurückgelegt. Obwohl auch ich mit dem Land Cruiser auf drei Kontinenten unterwegs war(Europa, Afrika, Amerika), bin ich nicht der Autor dieses Artikels im Expo Portal.

Aber schauen wir mal auf die Begründung des US Portals, wieso es dieses Fahrzeug wurde:

#1 2008-2010 Toyota 200 Series Land Cruiser EDITOR’S CHOICE AWARD
1,600 lb. Payload | $24-30,000

The 200 series is the strongest Land Cruiser ever produced by Toyota, a statement I heard straight from the mouth of the product engineer in Nagoya, Japan. Despite the bland styling, the newest Land Cruiser is highly suitable for long-distance adventures and moderate terrain. The model is also well supported by the aftermarket and is a global platform that can be serviced in nearly every country around the world.

Pros:
Legendary reliability and durability
1600 lb. payload / 8,000 lb. towing / 440 lb. roof load
Exceptional long-distance touring comfort

Cons:
Bland styling and driving experience
Poor fuel economy
Limited in technical terrain due to overall size

Our Experience: The author has driven the 200 Series on three continents, including a continental crossing of Australia with the VDJ200. 

Bei den gennannten Preisen kommt einem hierzulande das Augenwasser, denn die amerikanischen Preise sind einfach unglaublich tief, egal ob Neuwagen oder gebraucht. 

Umgekehrt gilt das aber auch. Denn in den USA konnte der Land Cruiser 200 nur als Benziner bestellt werden, auch fehlte ihm das AHC Fahrwerk, welches doch nochmals soviel Fahrkomfort zusätzlich bietet.

DH als Diesel V8 wäre der Verbrauch hervorrragend bewertet worden - aber mehr als Platz #1 geht halt dennoch nicht.

Was sich auf meinen eigenen Reisen als absolut wichtig herausgestellt hat, dass ist die internationale Ersatzteilversorgung auf Reisen. Nicht etwa wegen etwaiger Reparaturen, denn der Toyota ist sehr sehr zuverlässig. Aber den Tausch einer Frontscheibe (3x), eingeschlagene Seitenscheibe (1x) kann jederzeit vorkommen. 

Da Toyota in fast allen Ländern verteten ist - und noch wichtiger - der Land Cruiser 200 auch lokal vertrieben wird, kann in der Regel alles schnell aus dem Zentrallager des Landes bezogen werden.

Nach meiner Erfahrung und Nachfragen auch in Peru/Bolivien - gängige Ersatzteile sind an Lager, oder wie mein Frontscheibenwechsel in Afrika zeigte - zumindest auf dem Schwarzmarkt verfügbar:

Das beste Reisefahrzeug für Weltreisen - der Landcruiser 200 (J20)

Genau deswegen wäre der Land Cruiser 200 (J20) für Overlanding und eine Weltreise immer meine erste Wahl! 

Hier meine eigene Begründung:

Pros:
- hoher Fahrspass mit 289 PS und 650nm
- tiefer Verbrauch des V8 Diesel
- hoher Langstrecken-Komfort
- mit einigen kleinen Upgrades tauglich im milden Gelände
- hohe Zulandung von 2to mit einigen Upgrades (AHC des BR7 gepanzerten Fahrzeuges)
- Alltagstauglich (Tiefgaragen (höhe), enge Parkplätze (Sensoren, Kamera, Wendigkeit)
- Gute Ersatzteilversorgung Weltweit.

Cons:
- Das Gewicht führt im Gelände schnell zum Seilwindeneinsatz
- Wert des Reisefahrzeuges macht eine Vollkasko sinnvoll... 
- Limitiertes Platzangebot ohne flex.

Der Land Cruiser 200 wäre also auch auf meiner Persönlichen Bestenliste auf Platz 1. 

Aber ich möchte festhalten, dass es noch immer um das Reisen geht - und nicht darum dass dafür geeignestes Fahrzeugmodell zu fahren.  Denken wir an den VW Käfer mit Wohnwagen Anhänger auf Weltreisen oder meine Artikel zum Overlanding Weltreisen mit schmalem Budget - in euerer Erinnerung wird nicht das verwendete Reisefahrzeug bleiben. Wohl aber etwaige langwierige Reparaturen...

Da man auf längeren Reisen meist auch immer mehr Zeit ausserhalb des Fahrersitzes verbringt, gilt ein besonderes Augenmerk auch dem Komfort abseits der Strasse: bequemes Schlafen, Kochen, Abwaschen, Stauraum. Und hier braucht ein Fahrzeug auf basis des J20 wesentlich mehr Feinplanung als ein VW Bus mit Klappdach, um das mal salop zu formulieren. 

Das perfekte Overlanding Reisefahrzeug ist dass, welches für Dich den besten Kompromiss darstellt. Ein Kompromiss zwischen Fahrkomfort, Wohnkomfort, Pistenfestigkeit, Pannenarmut und der Fähigkeit im Gelände etwas weiter zu kommen wie die meisten (für den schönsten versteckten Stellplatz). 

Und dieser Kompromiss ist so individuell wie unsere Reisefahrzeuge..

Spannend für den Leser ist hier sicher auch noch unser Artikel zum typischen tagesablauf auf Reisen. und der Outdoorküche. Dies hilft dabei sich in die Themenfelder einzudenken, die abseits dem Fahren auch noch wichtig sind. Bequemes schlafen ist jedenfalls auch extrem wichtig, sonst findest Du dich mehrheitlich im Hotel wieder, entweder weil Du das selber willst oder deine Begleitung  ;-)

 Aber was wäre so ein Artikel - ohne ganz  viele Bilder? 

Das beste Reisefahrzeug für Overlanding - der Landcruiser 200 (J20)


Das beste Reisefahrzeug für Weltreisen - der Landcruiser 200 (J20)

Das beste Reisefahrzeug für Overlanding - der Landcruiser 200 (J20)





















































Wer die bilder in höherer Auflösung sehen möchte, findet diese hier: Australia4WD Forum

Folgende Artikel dürften euch auch interessieren:

Keine Kommentare:

Kommentar posten