Freitag, 17. September 2021

Günstige Solar Insel-Lösung mit EFTE Solarpanels

Wie würde ich aktuell im 2021 eine Solarbetriebene Insellösung Beisspielsweise für ein Tinyhouse, Chalet oder eine Jagdhütte Gartenlaube gestalten? 

Natürlich sind die Verbraucher immer massgeblich - aber bei einem Ferienhäuschen unterstelle ich einfach einmal eine effiziente 12v Kompressor-Kühlbox, etwas LED Licht und das Laden des Smartphones und des Notebooks wenn man mal Vor-Ort ist.

Mein autarke mobile Solarlösung für Reisfahrzeuge wäre auch hier sehr hochwertig und praktikabel. Aber wenn das Gewicht keine Rolle spielt - können wir ja mal schauen wo wir preislich landen würden. 

Wer auch Waschmaschine, Geschirrspüler und Trockner autark betreiben möchte, der muss schon in eine richtige Hausbatterie Investieren. Die Ecoflow Delta Pro wird gerade via Crowdfunding bzw Kickstarter angeboten, da geht es ab 2700$ los. + 1700$ für 1200W EFTE Solar (siehe unten). Addons wie Benzin Generator und Zusatzbatterien runden das Angebot ab. 

Die grösste Innovation ist in den letzten Jahren in den EFTE Solarpanels zu sehen.

EFTE Panels müssen nicht mehr direkt zur Sonne ausgerichtet werden, die spezielle Beschichtung sorgt dafür dass auch bei seitlicher Einstrahlung eine hohe Solarausbeute machbar ist. Im Gegenzug gewinnt man bei direkter Sonnenausrichtung halt auch nur marginal mehr Leistung.

Leider konnte ich dies nur mit dem Solarmonitor ablesen - und fand keine wissenschaftliche Erklärung neben Aussagen wie hagelfest und begehbar - und der Grafik unten, mit den geringeren Reflexionen.

Die Solarzellen 

Günstige Solar Insel-Lösung mit EFTE Solarpanels

Aktuell ist der Markt an EFTE Solar Panels etwas angegrast - aber ich konnte doch noch Anbieter finden die aktuell noch liefern können.

50$   Solarpanel EFTE 40 Watt  

177$ Solarpanel EFTE 120 Watt

330$ Flexibler EFTE 300 Watt Solarkoffer

Und auch hier gilt - Qualität muss nicht teuer sein. Bei meinen Tests liefert das 120W Panel gute Werte und die Verabeitung ist zumindest aus verbrauchersicht gut.

Donnerstag, 9. September 2021

Nachhaltig(er) Reisen und Overlanding / Camping / Vanlife?

Nachhaltig mit kleinem ökologischen Fussabdruck Reisen und Vanlife - das ist kein widerspruch!

Ist es widersprüchlich, wenn auch wir Selbstfahrer unseren ökoklogischen Fussabdruck beim Reisen verringern möchten? Ich denke die steigende Nachfrage nach noch recht teuren Trockentrenn-Toiletten zeigt, dass auch unter uns Reisenden viele sind, die sich über den eigenen Fussabdruck beim Reisen Gedanken machen.

Die Kalkulation welcher Reisender den grösseren ökologischen Fussabdruck hinterlässt, der Pauschaltourist, diejenigen auf Kreuzfahrt, der fliegende Individualtourist oder wir Selbstfahrer - diese recht müssige Diskussion überlasse ich anderen. 

Fest steht, dass wir im Alltag auch ausserhalb des Reisens immer die Möglichkeit haben, möglichst sparsam mit den Ressourcen um zugehen. Dass wir Produkte nutzen können die einfacher biologisch abgebaut werden können, die weniger Energie bei der Produktion benötigen.

Hier können wir von denjenigen lernen, die schon länger ausserhalb von Campingplätzen und Entsorgungstationen unterwegs sind - und natürlich auch da Abwaschen müssen, Duschen wollen und dabei auch das verwendete Deodorants in den Abfluss oder eben direkt dem Boden zuführen.

Freitag, 3. September 2021

Video of the month #13 - Overlanding in Australien

 


Symatische Reisende die ihre Videos bislang ohne Werbung vorstellen. Das Video zeigt, dass auch in Australien die oftmals gezeigte Realität - Einsamkeit auf schönen bekannten Offroad Tracks - der Vergangenheit angehören. Schon morgens um 6 Uhr staut sich eine lange Reihe von Fahrzeugen zusammen.

Transparenz-Angaben: Für alle die sich mit Youtube nicht auskennen hier noch eine kurze Information: Derjenige der das Video hochlädt bestimmt darüber, ob das Video wie obenstehend eingebunden werden kann, oder nicht. Etwaige Werbeeinnahmen durch eure Views und Clicks - gehen immer an denjenigen der das Video hochgeladen hat.
Dadurch dass ich das Video vorstelle, profitiert der jeweilige Uploader oder Kanal - und nicht meine Wenigkeit.

Freitag, 27. August 2021

Stichfreies Reisen - gegen Mücken und Zecken

Wie man sich auf Reisen mit drei einfachen Schritten vor von Mücken übertragenen Krankheiten wie Zika, Malaria, Gelbfieber, West-Nil, Dengue, Elefantiasis, Zika, Chikungunya schützen kann

Die Anzahl der bekannten Krankheiten die durch Mückenstiche übertragen werden wird immer grösser. Wie können wir uns auf Reisen am besten schützen?

Die Gefahr besteht heute nicht mehr nur in Afrika, sondern auch in Mittel- und Südamerika oder Asien.

Ich war ziemlich überrascht als ich auf einer meiner Reisen Dengue sogar in Mancore in Peru vorgefunden habe. Und wie die Zika-Weltkarte zeigt, sind nicht mehr nur die Länder direkt um den Äquator stark betroffen. Zika ist mittlerweile in ganz Südamerika verbreitet. Zika greift das Erbgut an, was erst wieder wichtig wird, wenn sich die Frage nach Kindern stellt.

Wie man sich auf Reisen mit drei einfachen Schritten vor von Mücken übertragenen Krankheiten wie Zika, Malaria, Gelbfieber, West-Nil, Dengue, Elefantiasis, Zika, Chikungunya schützen kann
Zika Risikogebiete Weltkarte

Die Krankheiten haben zwar selten einen tödlichen Verlauf, aber es lohnt sich hier in die Vorbeugung zu investieren... 

Während unserer eigenen Reisen mit dem 4x4 hatten wir auf über 110`000km genügend Zeit mit dem Mückenschutz zu experimentieren. Uns selbst zu schützen ist in meinen Augen ziemlich einfach, mit diesen drei einfachen Schritten:

  1. Mückenschutz für die sichtbare Haut auftragen
  2. Imprägnierung der Kleidung mit Insektenschutzmitteln
  3. Stichfeste Kleidung verwenden

Freitag, 20. August 2021

Reisepartner / Reisepartnerin gesucht?

Wie finde ich den passenden Reisepartner oder Reise Buddy? Hier einige Tipps und Tricks und eine Anleitung

Wie man unterwegs spontan Geselligkeit finden kann, dazu habe ich schon einige Anregungen gegeben. Auch habe ich die App "Travelers Map" vorgestellt, wo man auf Google Maps den ungefähren Standort anderer Reisender sehen kann - und so recht einfach Kontakte knüpfen kann.

Hier in diesem Artikel soll es darum gehen, wie ihr für das ganze Reisevorhaben eine passende Reisepartnerschaft findet. 

Das wichtigste ist es, sich selber darüber klar zu werden - was man denn eigentlich anstrebt. Reise Seilschaften wird man unterwegs immer mal wieder finden, besonders auf der Panamericana und anderen "gut bereisten" Reiserouten/Ziele.

Was sollten wir hier zuerst definieren?

- Die Reisedauer und Ziel/Route
- Wie stellen wir uns die Reise vor?
- ReisepartnerIn als Mitfahrer
- Reisepartnerin im eigenen Fahrzeug
- Reise innerhalb einer Gruppe mit mehreren Fahrzeugen

Nun gilt es aktiv zu werden! Wo finden sich andere Reisende mit eigenen Reiseträumen? Hier gibt es nun diverse Reiseforen. Nicht jedes Forum hat einen Bereich "Reisepartner gesucht" - aber jeder Admin wird so ein ernsthaftes Posting stehen lassen.

Es gilt also einen Thread in einem Forum zu erstellen, der anderer Reisehungrigen das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt.

Dienstag, 10. August 2021

zu verkaufen: Landcruiser 200 Diesel - Offroad Reisefahrzeug

Offroad 4x4 Reisefahrzeug und Wohnmobil zu verkaufen

Offroad 4x4 Reisefahrzeug und Wohnmobil zu verkaufen

Wegen Famillien-Nachwuchs wollen wir uns von unserem treuen Weggefährten trennen. Der Land Cruiser ist Startbereit für das nächste grosse Abenteuer, frisch ab Service, mit frischer MFK (schweizerischem TÜV), beides im August 2021 durchgeführt.

Es gibt keinerlei Service Stau - alles ist vorbereitet für die nächste Reise! 

Eckdaten:
Marke / Modell: Toyota Land Cruiser J20 / LC 200 V8 Diesel
Baujahr: 2011
Kilometerstand: 117`000km
Frisch ab MFK (31.8.2021)
Frisch ab Toyota Nestle Service (20.8.2021)

Der Land Cruiser 200 (J20) Baujahr 2011 ist mit einen V8 Diesel Motor, 289PS und 650nm ausgestattet. Er verfügt über die Abgasnorm Euro4 (und die grüne Umweltplakette) und damit über einen passiven Diesel Partikel Filter. Ein wichtiger Punkt für ein modernes Reisefahrzeug (vergl. Die Euro5 Problematik auf Weltreisen).

J20 Diesel V8 zu verkaufen, Toyota Landcruiser Offroad Umbau und WohnmobilModerner Landcruiser Diesel für Weltreise mit Euro4 Standard als Wohnmobil zu verkaufen

Sonntag, 1. August 2021

Legaler Stellplatz in der Natur - eine Alternative zum Campingplatz

Legaler Stellplatz in der Natur, eine Alternative zum Campingplatz oder Wildcamping

Nicht jeder fühlt sich auf den normalen Campingplätzen, dem pulsierenden Leben und recht starrem Regelwerken wohl und Alternativen sind gefragt.

Auch Wildcampen ist spätestens dann eine  rechtliche Grauzone, wenn man einen abgelegenen Ort anfährt und auch noch ein Lagerfeuer möchte. Des öfteren muss man für einen schönen Platz schon recht tief auf den Feldweg schauen, damit man die Schilder mit dem roten Kringel nicht sieht.

Aber es ist eine legale Alternative in Sicht: Das Prinzip ist denkbar einfach. Landbesitzer können ihre Plätze gegen Gebühr anbieten. Ein Website erlaubt das einfache Suchen und Buchen von schönen Stellplätzen in der Natur mit Kreditkarte. Die App übernimmt auch die Kalenderfunktion und Verfügbarkeit. Der Landbesitzer verdient Geld, die App Anbieter verdienen an der Gebühr. Die App-Anbieter bemühen sich scharze Schafe zu entfernen, etwas was eine Bewertung der Mieter und Vermieter auch automatisieren könnte. Die App Anbieter sorgen idealer Weise auch für eine Versicherung für die Anbieter von Stellflächen.

In der Regel gehört euch der gemietete Platz dann ganz alleine. Schon bei der Platzsuche könnt ihr Filter setzen, ob ihr nichts benötigt, oder ob Wasser, Strom, WC auch verfügbar sein sollen.

Für uns Reisende im Bus / Van / 4x4 ist das ein praktisches Angebot. Wir können gemütlich Zuhause einen gemütlichen Stellplatz in der Natur suchen, die Fotos, Preise und Verfügbarkeit anschauen und mit der Kreditkarte buchen.
 

VW California vs Ford Custom Nugget vs Campmobil HK 4.9

Vergleich von Ford Nugget vs VW California vs Campmobil

Wer sich heute einmal auf dem Markt umsieht, findet doch einige tolle Busse mit Wohnmobil-Ausbau.  Alle sind mehr oder weniger für schlechte Wege tauglich, sind aber ohne Untersetzung nicht für das grobe Gelände gedacht. 

Heute möchte ich drei davon mal genauer anschauen und vergleichen. Ich habe dazu diese Fahrzeuge ausgewählt: California Ocean 6.1, Ford Nugget 2021 L1, Campmobil HK 4.9.

Wir vergleichen hier also Ausbauten auf Basis des VW Bullis mit unterschiedlichen Raumkonzepten mit dem Ford Nugget Custom mit Aufstelldach (Westfalia).

Vergleich von Ford Nugget vs VW California vs Campmobil
Bildquelle: https://www.de.ford.ch/nutzfahrzeuge/transit-custom

Der Ford Nugget L1 mit Aufstelldach hat ein ansprechendes zwei Raum Konzept welches entspanntes Kochen zulässt, ohne dass man im Wohnbereich alles umbauen muss. Auch das manuelle Klappdach überzeugt mit einer brauchbaren Breite von 141cm. Da können also auch zwei Erwachsene bequem schlafen. Die Küche hat eine brauchbare Grösse und ist wirklich nutzbar.

Mit 206cm Höhe gibt es jedoch bei der Alltagstauglichkeit erste Abstriche - denn so einige Tiefgaragen-Zufahrten sind mit 2m Höhenbegrenzung versehen.

Es gibt einen 4x4 Umbau seitens Extrem (13`500) sowie eine optionale hintere Differentialsperre (4900€) die aber eine Höherlegung erfordert (4990 €). Die Differentialsperre vorne (Antrieb) kann man hingegen ab Werk bestellen seit 2021 - leider jeweils immer nur für den Handschalter. 

Samstag, 24. Juli 2021

US Offroad Trails - GPX Tracks für die USA

Was hinsichtlich Offroad-Tracks für Geländewagen möglich wäre, zeigt wieder einmal die USA. 330 Mio Menschen die ohne Sprachbarriere aktiv sind, lassen auch eine Offroad-Gemeinschaft zu die einige tolle Sachen erlaubt.

Wer in der USA Beispielsweise mit dem Mietwagen Overlanding betrieben will, muss sich gar nicht erst auf den Datenbestand von Wikiloc und dessen User-Kommentare verlassen. Bei Trailsoffroad gibt es eine tolle Karte, bewertete Tracks und neueste Informationen zum Trackzustand.

USA Offroad GPX Files 4x4 Tour und Overlanding


Die Mitgliederbasis ist gross genug, dass man das Basis-Angebot gar nicht erst über eine bezahlte Mitgliedschaft finanzieren müsste, jeder kann sich registrieren und die gewünschten Trails als GPX herunterladen. 

Neu kann man sogar direkt die GPX Tracks an Gaia GPS übertragen. Zu der Route gibt es eine detaillierte Beschreibung, Fotos, Schwierigkeitsgrad und Wegpunkte die spannend sind mit Beschreibung.

Freitag, 16. Juli 2021

Die Covid Strategie der Schweiz - die Aufarbeitung

Noch immer gelten Restriktionen, es kommen Lockerungen - aber viel spannender wird die Aufarbeitung des Themas werden. Während weltweit die Delta Variante um sich greift, lohnt sich dennoch schon einmal ein erster Blick zurück.

Denn langsam werden die Zahlen veröffentlicht und man kann einen Blick zurück auf das letzte turbulente Jahr werfen. Wie war die Intensivstation bzw Betten-Auslastung denn wirklich? 

Quelle: admin.ch

Die medial inszenierte Auslastung oder Überlastung, davon ist nichts zu sehen. Es waren immer über 20% freie Betten vorhanden. Das beruhigt rückblickend dann doch ungemein, das ein guten Sicherheitspuffer vorhanden war! Dass nie mehr als 50% der Betten durch Covid Patienten belegt waren, erstaunt dann aber doch auch mich.

Neben den Alarmmeldung der Medien über die Vollbelegung wurden ja auch kommuniziert das die Behandlung von nicht Covidpatienten auf das notwendigste beschränkt wurde. Die Statistik sagt etwas anderes aus. 

Schwieriger wird es, das noch verfügbare speziell geschulte Intensivpflegefachpersonal dazustellen. Hier bleibt vermutlich nur das eigenständige Studium von Spitalwebsites und Jobportalen im Corona Zeitfenster. Der Schweizerische Pflege-Notstand schaffte jedenfalls in die internationalen Hauptmedien, ohne dass dies Patienten in der Schweiz bemerkt hätten.

Dass die Anzahl der Notfallbetten im Verlauf vom Jahr 2020 von 1200 auf 800 Betten abgebaut wurden, wie die oben verlinkte Quelle veranschaulicht war auch sinnvoll. Die Medienmeldungen im Quartal Q3/Q4 2020 scheinen gemessen am Abbau von Notfallbetten und deren Auslastung tendenziell etwas überzogen. 

Dass wir in der Schweiz als einziges europäisches Land Skifahren durfen - scheint angemessen an diesen Daten dann doch völlig in Ordnung zu gehen? Erklärt es auch die lockerere Handhabung im Vergleich zu unseren Nachbarn? Ein Vergleich wäre da spannend!

Freitag, 9. Juli 2021

Video of the month #11 - Offroad LKW vs Pickup

Hier werden einmal beidseitig nicht die besten Fahrzeuge miteinander verglichen. Weder der Ford Ranger noch der Isuzu gelten als die optimalen Kletterer im Gelände innerhalb ihrer jeweiligen Gewichtsklasse. Spannend zu sehen, was damit so geht - und was nicht. 

An den Vergleich verschiedener elektronischer Helferchen in neueren 4x4 Fahrzeugen erinnert ihr euch ja bestimmt auch.

Transparenz-Angaben: Für alle die sich mit Youtube nicht auskennen hier noch eine kurze Information: Derjenige der das Video hochlädt bestimmt darüber, ob das Video wie obenstehend eingebunden werden kann, oder nicht. Etwaige Werbeeinnahmen durch eure Views und Clicks - gehen immer an denjenigen der das Video hochgeladen hat.
Dadurch dass ich das Video vorstelle, profitiert der jeweilige Uploader oder Kanal - und nicht meine Wenigkeit.

Dienstag, 6. Juli 2021

Der Fahrzeug Bestandsschutz wird angezählt

Der Fahrzeug Bestandsschutz für Benzin / Diesel Motoren wurde angezählt

Im US Bundeststaat Maine wurden die Besitzer von den oben abgebildeten Fahrzeugen angeschrieben. Das Fahrzeug erfüllt die die heutigen Anforderungen nicht mehr  und die Betriebserlaubnis ist damit erloschen. 

Die Sicherheits- und Emissionsanforderungen für Automobile würden mit dem Mitsubishi Delcia nicht mehr erfüllt - und neben der Sperre bei der Neu-Zulassung in Maine, werden auch schon zugelassene Fahrzeuge stillgelegt. Dies dürfte auch für Hiace und Land Cruiser ein Thema werden.

Wie wird der Bestandsschutz in anderen Ländern gehandhabt, oder bei uns? Die Balearen haben entschieden dass Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor ab 2050 nicht mehr betrieben werden dürfen. Ab Januar 2025 ist auch die Neuzulassung von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor nicht mehr möglich.

Es bildet sich in mehreren europäischen Landern ab, dass die Neuzulassung von Diesel/Benzin Fahrzeugen ab 2030 nicht mehr möglich sein wird. 

Bestandsschutz: Wer einmal nach geltendem Recht ein Fahrzeug zugelassen hat, erhielt damit bisher eine gesetzliche Zusage, dass er es nach den zum Zulassungszeitpunkt gültigen Regeln bis zum Ende seiner Lebensdauer betreiben darf, selbst wenn sich diese später ändern.

Wie steht es um den Bestandsschutz innerhalb der gesammten EU und der Schweiz? 

Montag, 5. Juli 2021

Die kleinen hilfreichen Helferchen auf Reisen

Die kleinen hilfreichen Helferchen die beim Campen, Vanlife und Overlanding das Leben einfacher machen

Ihr kennt sie, die kleinen Helferchen die nirgends auf einen Packliste sind, aber die richtig fehlen würden wenn man sie nicht dabei hat. 

Kleine meist günstig Artikel, die jeder dabei hat - aber in den Zusammenstellungen oft fehlen. Natürlich hängt viel an dem jeweiligen Use-Case - oder eurem Reisesetup ab - ob das für euren Fall dann gleich hilfreich ist.

Die Liste unterscheidet sich deutlich von den Listen anderer, nicht nur weil der jeweilige Use-Case auch dazu genannt wird, auch meine Reise und Outdoor-Erfahrung spielen hier mit hinein.

Die kleinen hilfreichen Helferchen die beim Campen, Vanlife und Overlanding das Leben einfacher machen
Bitte fügt weitere Helferchen über die Kommentar-Funktion dazu, oder antwortet in den Foren falls der Artikel da vorgestellt wird - ich werde diese hier einfügen.

Der Gummihammer: ohne ihn bekomme ich den Grillstab nicht in die Erde, noch einen Hering eingeschlagen falls der Wind die Markise oder das Zelt umspielt.

Auch  die elektrische Fliegenklatsche darf nicht fehlen, denn es gibt manchmal einfach 1-2 Wespen die einem ansonsten das outdoor Frühstück versauen können.

Donnerstag, 1. Juli 2021

Ecoflow River: die Stromversorgung im Fahrzeug

Autarke Stromversorgung mit Solar für Camping, Vanlife und Overlanding

Autarke Stromversorgung mit Solar für Camping, Vanlife und Overlanding
Seit einigen Monaten bin ich nun mit meiner neuen Batterielösung auf der Basis des Ecoflow Rivers unterwegs. Zeit euch mein finales Stromsetup vorzustellen.

Mein altes klassischen Batteriesetup konnte ich ausbauen - rund 35 Kilogramm konnte ich entfernen: AGM Batterie, Batteriebooster, 220v Inverter, Solar Ladegerät, Kabel - das ganze summiert sich einfach. 

Erst beim Ausbau habe ich gesehen, wie Detailverliebt der Offroad-Innenausbauer hier gearbeitet hatte, wie sehr darauf geachtet wurde hier eine dauerhafte Lösung einzubauen. Der Ausbau dauerte demenstprechend lange.

Und richtig viel Platz konnte ich im Reisefahrzeug zurückerobern!

Die kleine 8.5kg Ecoflow River Batteriebox mit 720 Wh beihaltet wirklich alles was das Herz begehrt:

Landstrom Ladegerät und Anschluss 220v (500W) (Zuhause / Campingplatz)
200W MTTP Solar Laderegler
12v Ladung via Zigaretten Stecker
100W USB-C Ladebuchse
220v Steckdose (600/1200W Sinus Inverter)

Es braucht keine externen Ladegeräte mehr - es ist wirklich alles intern verbaut - man muss noch noch die Kabel anschliessen. Man kann das Gerät fest verbauen, da sich alles wichtige auch via APP ansteuern lässt - aber natürlich bietet es sich an, es portabel und entnehmbar unter zu bringen.

So kann man auch mal einen Stromausfall Zuhause überbrücken, oder aber auf einem Boot / Floss oder Ferienwohnung für die Stromversorgung sorgen. 

Autarke Stromversorgung mit Solar für Camping, Vanlife und Overlanding

Montag, 21. Juni 2021

Wohnmobil: Wasser tanken weltweit

Wie Wasser auffüllen oder tanken auf Reisen? Von Camping, Overlanding bis Vanlife - wir alle benötigen immer wieder frisches Trinkwasser für unseren Tank

Wo können wir unsere Wassertanks in unserem Reisefahrzeug oder Wohnmobil nachfüllen? Meist klappt dies an Tankstellen, Raststätten, Werkstätten oder man fragt mal bei einem Bauernhof, einer Campsite oder auch mal bei Menschen die gerade gemütlich vor ihrem Haus auf dem Sitzplatz sitzen nach.

Manchmal will es aber einfach nicht werden, der Tank ist leer, im Winter haben viele ihre wegen des Frostes ihre Zuleitung abgestellt etc. Oder aber die Wasserqualität im Ausland ist mal wieder ohne Wasserfilter nicht zu geniessen.

Da hilft die Website https://drinkingwater.directory

Sie zeigt alle Quellen und Brunnen in der Nähe an - und funktioniert fast auf der ganzen Welt. 

Nicht jeder Brunnen eignet sich gleichermassen für das auffüllen des Wassertankes, aber die angegebenen Koordinaten können auch in Google-Maps Satelliten-Ansicht oder Streetview vorgängig geprüft werden.

  

Freitag, 18. Juni 2021

Video of the Month #7


Diese schöne Strecke wird auch als die death road von Indien bezeichnet und führt von Pangi nach Kishtwar. Ählich der Deathroad ist es eine fahrbare Strasse - hier jedoch nochmals schmaler und nur für Motorrad und SUV geeignet. 

Für alle die nicht frei von Höhenangst sind, bietet diese Strecke noch wesentlich mehr "thrill" als die "death road" in Bolivien da der Track wirklich schmal ist.

Ohne Höhenangst sind solche Strecken einfach schön zu fahren, der Puls kommt dann spätestens beim Gegenverkehr doch etwas hoch.

Folgende Artikel dürften euch auch interessieren:

Weltreise / Sabbatical - welches ist das ideale Alter?
Seilwinde, grössere Reifen, Zusatztank und das Gewicht
Reisefahrzeug- welche Offroad Umbauten braucht es wirklich?

Welche Bücher auf Weltreise mitnehmen?

Welches Buch mit auf die Weltreise nehmen?
Egal in welcher Reiseform wir unterweg sind, ob wir Backpacking, Overlanding oder Camping betreiben, der Platz im Gepäck ist rar und gerade bei den Reisefahrzeugen ist Übergewicht ein grosses Thema. 

Auf einer Langzeitreise müssten es je nach der eigenen Lesegeschwindigkeit ja schon mindestens 4-5 Bücher sein, um wenigstens ab und an in eine andere Welt einzutauchen.

Auf meinen bisherigen Reisen habe ich mir hier einen Ersatz geholt, das Hörbuch. Schon bald lief das auch schon mal während der Fahrt, durch Afrika haben wir auch gemeinsam einige Hörbücher konsumiert.

Aber selbst mit geschlossenen Augen auf einer Hängematte vermag man nicht vergleichbar tief in die Lektüre eintauchen wie mit einem klassischen Buch.

Zum Geburtstag habe ich letztes Jahr ein Kindle Paperwhite 32GB  geschenkt bekommen. Etwas was ich mir bisher nicht gekauft hatte, weil man unterwegs ja schon genug Lademanagement betreiben muss, wie ich dachte.

Der Kindle von Amazon ist ein eBook Reader der speziell für das Lesen entwickelt wurde. Auf dem schwarz-weiss Display liest es sich wie auf bedrucktem Papier. Komplett entspiegelt geht dies sogar im hellen Sonnenlicht und nachts im dunklen. 

Der eBook Reader ist auch wasserfest und verzeiht einem selbst ein eintauchen in der Badewanne oder Pool. 

Wer mag kauft die eBook zusammen mit dem Audible Hörbuch und kann so fliessend zwischen Hörbuch und Ebook wechseln. Solange beide Geräte über Wlan mit Internet verfügen, ist dies wirlklich nahtlos.

Ein Buch kostet in der Regel 9.99 Euro, wenn man gleichzeitig auch das Hörbuch erwerben möchte, schlägt dies mit zusätzlichen 3.95 Euro zu buche. 

Fazit:

Das  Lesen mit dem Kindle macht wirklich Spass und bietet den gleiche Erfahrung wie das Blättern in einem normalen Buch. Nur ist es wegen dem leichteren Gewicht wesentlich  bequemer zu halten. Der grösste Vorteil ist aber, dass man auch in der Nacht in in Dunkelheit bequem lesen kann, ohne eine Lichtquelle die andere stören würde oder aber Mücken anziehen würde.

Im Nachtmodus sind nur die Buchstaben weiss, so dass fast keine Helligkeit mehr entsteht und auch meine Freundin neben mir schön schlafen kann. Was soll ich sagen? Nach längerer Abstinenz lese ich wieder!

Es ist so klein und leicht, dass man es auch wieder mitnimmt - zu Besuch, auf ein kurzes Wochenende etc. 

Mit der Kindle-App auf dem Smartphone kann man jederzeit auch auf dem Smartphone weiterlesen, wenn man das Kindle einmal vergessen hat. Auch hier nahtlos - die App weis wo man das "Buch" zugeklappt hat. 

Welche Bücher ich auf eine Weltreise mitnehmen würde? Nur noch das Kindle Alleine schon wegen des Gewichtes unserer Reisefahrzeuge! Lese und Hörtipps werde ich in einem separaten Artikel beleuchten!

Folgende Artikel dürften euch auch interessieren:

Diesel und DPF: Moderne Euro5/6 Diesel-Fahrzeuge auf Weltreise
Vanlife / Overlanding - unterwegs andere Reisende treffen
Der eigene Blog / Website für die Reise
Die besten Reise-Apps im 2021

Donnerstag, 10. Juni 2021

Heisse Aussendusche - Lösungsansätze für Vanlife und Overlanding

Warmwasser, Heisse Aussendusche, Wärmetauscher, Durchlauferhitzer beim Camping, Overlanding oder Vanlife und Campen

Wir Reisen seit 9 Jahren mit einem Wärmetauscher der in den Motor Kühlkreislauf integriert ist. Diese Lösung erfordert einen grösseren Eingriff in die Technik des Basisfahrzeuges und war damals auch vom Kaufpreis her kein Schnüppchen. Was hat sich in der zwischenzeit getan - wie kommen wir im 2021 an eine heisse Dusche wenn wir keinen Campingplatz ansteuern?

Folgende Lösungen sind alle tauglich, haben dabe ihre eigenen Vor/Nachteile beim Tranport und Gebrauch. Mal sind die Gerätschaften etwas schwer, etwas sperrig oder ihr Energiehunger ist enorm. 

Was für euch passt könnt nur ihr entscheiden - aber hier habt ihr mal eine gut sortierte Vorauswahl für Gas und Elekrto Durchlauferhitzer, in einer zufälligen Reihenholge die unserer Ansicht nach nicht eine Bestenliste darstellt. Bitte beachtet die zusätzlich angebotenen Adapter auch... 

Warmwasser, Dusche, Heisse Aussendusche, Wärmetauscher, Durchlauferhitzer beim Camping, Overlanding oder Vanlife und Campen

Der hier verlinkte Gas Durchlauferhitzer Komplettset ist recht preiswert, leicht - und bringt alles notwendige schon mit.. Die Grösse ist auch noch einigermassen im Rahmen, praktisch ist der Bügel an dem man das ganze aufgängen kann. 

Betrieben werden kann er mit G30-Butan / Propan / LPG, für den notwendigen Wasserdruck müsst ihr dabei selber sorgen. Die Wassermenge und Wärme kann am Gerät bequem eingestellt werden.

Kauf-Link Masse: 33,3 x 48,3 x 24,1 cm, Gewicht 6 Kg, Boiler 5.5L, Preis ca 160 Euro

Dienstag, 1. Juni 2021

Die mobile Trocken-Trenn-Toilette / mobiles WC

Braucht man eine Trocken-Trenn-Toilette für Vanlife, Overlanding oder Camping? Eine Usecase Analyse mit Fallbeispielen.Braucht man eine Trocken-Trenn-Toilette oder oder ein klappbares Reise-WC für Vanlife, Overlanding oder Camping? Eine Usecase Analyse mit Fallbeispielen.

Das Thema Reise-WC / Toilette ist für uns Reisende ein immer wichtigeres Thema. Denn mit der immer grössser werdenden Zahl von Reisenden ist auch das vergraben des Geschäfts mit dem Klappspaten nur begrenzt möglich, ohne das man irgendwann in den "geschäften" anderer graben muss.

Auch während des Corona Lockdowns konnten teilweise Campingplätze noch genutzt werden, wenn man auch hinsichtlich der sanitären Einrichtungen autark war.

Wir haben euch hier schon verschiedene mobile und klappbare Reise-WCs vorgestellt, das letzte mal im 2020. Darunter ist auch schon eine klappbare Trockentrenntoilette gelistet.

In der zwischenzeit haben sich auf dem Markt weitere sogenannte Trocken-Trenn Toiletten etabliert. Nicht nur bei den Selbstausbauern sondern auch bei den Reisefahrzeugen von Beispielsweise HRZ oder zumindest optional bei Bimobil.

Zeit diese TTT noch einmal genauer vorzustellen und auf Vor- und Nachteilen von den verschiedenen Toiletten einzugehen. Einige satirische Einlagen können vorkommen. Nach einer kurzen Marktübersicht gibt es eine knackige Use-Case Analyse - es bleibt also spannend:

Die Anbieter von Trocken-Trenn Toiletten

Braucht man eine Trocken-Trenn-Toilette oder oder ein klappbares Reise-WC für Vanlife, Overlanding oder Camping? Eine Usecase Analyse mit Fallbeispielen.
Trelino Van Trenn- und Campingtoilette kompaktes Design für 399.- 

Maße: (B/ T/ H) 34,5 / 40,0 / 30,0 cm
Inhalt Urinkanister: 3,5 l - reicht für ca. 7 Toilettengänge
Inhalt Feststoffbehälter: 6 l
Gewicht: ca. 7 kg




Freitag, 28. Mai 2021

Mythos Road of Bones im 4x4

Mythos road of bones - ist das wirklich noch ein offroad abenteuer?

Nachdem ich die die Death Road in Bolivien fahrerisch eher als ein Mythos entlarfen musste, möchte ich mich für die nächste Reise mit einer tieferen Recherche vorbereiten. Ist die Road of Bones so ein grosses Abenteuer? Wenn ja für welche Reiseform?

Wieso die Death Road ein Mythos ist? Weil sie medial aufgebauscht wurde. Sie ist relativ breit und gut ausgebaut. In der Region gibt es zahlreiche schmalere Tracks mit noch weniger Ausweichmöglichkeiten. Da geht es dann halt nur 100m steil runter - aber dass reicht aus... Dh auf der Death Road macht man viele Stops und schiesst Fotos, weil sie schön ist. Adrenalin - hatte man vorher /nachher in der Regel mehr, ausser man befolgt strikt den Panam-Highway.

Heute werden die Backpacker mit Bussen aus La Paz herangekarrt - und fahre die Death Road mit dem Mountainbike herunter, in engen Kurven wurden sogar Befestigungen angebracht. 

Nein, ich möchte nicht euch und mir den Spass verderben, ich will uns Reisenden nur von Entäuschungen bewahren. Nicht dass man auf der Anreise einen tolles Schlammassel umfährt oder auslässt, weil das grosse Abenteuer noch kommen soll. Und es dann gar kein Abenteuer gibt.

So ging es mir in 2012 ein bisschen auf der Transafrika, die bekannten 4x4 Hotspots waren einfach entäuschend einfach zu bewältigen und auf der Anreise hatte ich schon einiges ausgelassen, weil ich dachte dass unsere 2 wöchige Schlammschlacht für 50km Strecke noch auf uns wartet. Natürlich konnte ich mich dann noch austoben, aber auch in Afrika muss man das eher gezielt suchen (und den Rat der Locals auschlagen)..

Mythos road of bones - ist das wirklich noch ein offroad abenteuer?
Eine interaktive Karte gibt es im Artikel auf Englisch

Das Problem ist bei diesen bekannten "Herausforderungen" ja immer, dass meist völlig unklar ist was für Erfahrungen der Reisende hatte, als er den Track gefahren ist. Jemand der bisher nur Teerstrassen erfahren hat, natürlich geht dem auf den Westalpen die Pumpe. Dazu kommt dass jeder gerne ein Abenteuer erlebt und in Blogs, Foren oder Facebook kund tut und seinen Erfolg nicht selber noch schmälern möchte. Natürlich zeigen die meisten die deftigesten Track-Passagen, wenn Sie einen Offroad-Trip in Szene setzen. Dann spielt das Fahrzeug und dessen Modifikationen eine weitere Rolle, mit Schnorchel sind Wasserpassagen beispielsweise auch wesentlich entspannter zu fahren.

Aber zurück zum Thema. Was ist dran an dieser Strecke, der ROD? Können wir da rein virtuell übers Internet Licht ins dunkle bringen?

Mittwoch, 19. Mai 2021

Die Fahrzeugbergung mit der Angängerkupplung ist gefährlich!

Immer wieder stolpere ich über Videos, wo die Fahrzeuge an der Anhängerkupplung aus dem Schlamm geborgen werden. Das ist brandgefährlich und führt immer wieder zu schlimmen Unfällen. 

Ein im Sand oder Schlamm festsitzendes Fahrzeug - braucht oft jede Menge Kraft und Momentum bei der Bergung.

Manchmal hilft da die Visualisierung - wie schnell dies schiefgehen kann. Dieses Video zeigt in Zeitlupe was passieren kann:

Wer jetzt denkt - "das haben die Jungs doch extra herausgefordert" und das dies kein realistisches Szenario war - dem kann mit folgenden Medienmeldungen von einem tödlichen Ausgang vielleicht auch doch noch die Augen geöffnet werden:

http://www.outback-australia-adventure-travel.com/towballaccident.html

https://www.abc.net.au/news/2011-08-21/freak-accident/2848762

https://mr4x4.com.au/man-killed-snapped-recovery-strap-qld/

https://www.brisbanetimes.com.au/national/queensland/man-killed-by-snapped-strap-while-trying-to-tow-mate-on-beach-20170616-gws7am.html

https://www.perthnow.com.au/news/wa/towing-accident-claims-mother-of-three-ng-c2cdda12687f481b0ba78b3e08dde7b2

https://www.brisbanetimes.com.au/national/queensland/broken-tow-rope-like-slingshot-killing-boy-in-back-seat-20101214-18wa0.html

Nicht tödlich - aber auf Video: https://www.thedrive.com/news/40217/off-roader-escapes-decapitation-after-recovery-strap-snaps-and-flies-through-windshield

Es lohnt sich die kurzweiligen und hilfreichen Texte zur Fahrzeugbergung einmal zu gemüte zu führen: u.a. hier: the basic guidelines of vehicle offroad recovery 




  

Freitag, 14. Mai 2021

Welches Fahrzeug für die Weltreise?

Welches Fahrzeug für eine grosse Weltreise nehmen? Diese Frage beschäftigt alle Reisenden des öfteren. Denn die Ansprüche entwickeln sich mit euch. Wir haben schon Weltreisen mit dem Motorrad, mit einem alten VW Käfer mit Wohnwagen und tollen Geländewagen oder Lastwagen gesehen - nichts ist unmöglich. 

In den tiefen des Internets habe ich auch diesen "Buyers Guide" entdeckt, der das ganze mit etwas Humor versucht aufzuschlüsseln und dabei erstaunlich Erfolgreich die Optionen aufzeigt.


Die optimalste Fahrzeugwahl für eine Weltreise - die suche nach dem passenden Untersatz


Manche kaufen sich nach einer Weile ein kleinere Reisefahrzeug, andere vergrössern sich. Für beides gibt es genügend Beispiele in den tiefen des Internet. Aber lasst uns erst einmal eine Weltreise hinter uns bringen, bevor wir uns der finalen Nutzungsdauer unserer Fahrzeuge widmen. 

Freitag, 7. Mai 2021

Video of the month #8


Deadliest Journeys - Myanmar: No Fear: Ein tolles Video über Myanmar in abgelegeneren Regionen. Das sind Einblicke die wir Selbstfahrer mit dem eigenen Fahrzeug und mit Guidezwang wohl niemals zu gesicht bekommen werden. 

Ein Guidezwang der übrigens bei der Einreise via Flugzeug nicht besteht. Wer ein schönes Offroad Abenteuer mit dem Mietwagen ist, wird in vielen Ländern gut bedient. In Myanmar mit noch etwas ursprünglicheren Eindrücken. 

Der kürzliche Militärputsch, sollte einem Mietwagen-Overlanding Trip vorerst doch etwas im Wege stehen, neben Corona. 

Overlanding mit dem Mietwagen hane ich selber schon in Thailand und Laos gemacht habe.

Folgende Artikel dürften euch auch interessieren:

Die besten Reise-Apps im 2021
Die perfekte klappbare Reisetoilette für ein sauberes Geschäft.
Der Trasharoo - der Rucksack für den Ersatzreifen - das Platzwunder

Freitag, 30. April 2021

Panamericana mit dem Motorrad-Wohnmobil

Wohnmobil auf Motorrad Basis - der Motorrad Camper

Im Internet bin ich über ein spannendes Projekt gestolpert, ein absolut minimalistisches Wohnmobil auf Motorrad Basis. Auch bei den Geländewagen gibt es spannende Ausbauten die auf einer Heckverlängerung aufbauen. Das gleiche Prinzip geht auch beim Motorrad. 

Zugegeben - diese Lösung ist nicht für grosse Menschen geeignet - die Kabine verfügt nur über eine Länge von 1.83m, ist knapp einen Meter hoch und 86cm breit.

In der Heckverlängerung ist auch etwas Stauraum für eine rudimentäre Küchenausrüstung verbaut

Wohnmobil auf Motorrad Basis - der Motorrad Camper    Wohnmobil auf Motorrad Basis - der Motorrad Camper

In Social Media stösst das Projekt auf ein grösseres Echo - ich denke er hat mit dem Bau solcher Reisemobile durchaus auch ein geschäftliches Potentioal mit dem Ausbau, nach seiner Reise. 

Das gesamte Gefährt kommt so auf eine Länge von 3,65 Meter. Der Radstand beträgt 2,60 m. Wer jetzt denkt dass dies ein lahmes unfahrbares Gefährt sein wird - dürfte über das hier eingebettete Video eines besseren belehrt werden:


Über GoFundMe sucht Jeremy noch nach Spendern, für seinen grossen Reisettraum - die Panamericana und hat da schon eine schöne kleine Summe ansammeln können.

Als jemand der selber schön länger gereist ist, erkennt man den Vorteil eines solchen Reiseuntersatzes sofort: geringer Verbrauch, keine Einschränkungen bez. Fahrzeughöhe und Gewicht, erfüllt die Ansprüche an ein minimalistisches Reisegefährt und viel Leistung und Fahrspass. 

Im Vergleich zu einem Bodenzelt entfällt der tägliche Aufbau, man hat mehr Schutz vor Regen und auch etwas mehr Schutz vor lästigen Krabeltierchen.

Soviel mehr Platz zumindest bezüglich der Kopffreiheit haben diejenigen die im Geländewagen schlafen auch nicht. 

Das Projekt ist nicht brandneu - aber ich bin frisch darüber gestolpert :-) Ich habe Jeremy angeschrieben - und hoffe auf ein Update zu seinem Projekt!

Diese Artikel dürften euch auch Interessieren:

Reisefahrzeug- welche Offroad Umbauten braucht es wirklich?
Der Geländewagen Innenausbau / SUV as an minimalistic RV: Sleeping inside
Die besten Reise-Apps im 2021 / the best travel apps of 2021
Das beste 4x4 Wohnmobil unter 3.5to

Wie planen wir eine Weltreise?

Weltreise-Planung-worltrip-planning-selfdriver-4x4-offroad-roadtrip-journey-Reiseplanung-howto

Erst einmal braucht es immer den notwendigen Reisehunger - sonst wird man diese Übung nach einer kurzen Sichtung der Herausforderungen gleich wieder beenden.

Jüngere Reisende haben weniger Widerstände, je älter man wird desto schwieriger wird in der Regel der Aufbruch. Laufende Verpflichtungen, Karriere und Famillienplanung machen das Vorhaben in der Regel schwieriger. Das ideale Reisealter für ein Sabbatical / Auszeit ist eine spannende Frage.

Die wichtigste Entscheidumg ist die Dauer der Reise. Für 3 Monate muss man noch nicht alle Zelte hinter sich abbrechen. Ein mögliches Sabbatical seitens Arbeitgeber ist meist kürzer als ein Jahr, um ein Beispiel zu nennen. Aber auch laufende Verpflichtungen Zuhause wie Miete, Versicherungen, Verträge gilt es bei längerer Reisedauer zu minimieren. 

Die Wahl der Reiseform ist natürlich nicht weniger wichtig. Mit einem "around the world Ticket "oder mit dem eigenen Fahrzeug - macht hinsichtlich Visas, Kosten einen Unterschied - aber hier im 4x4tripping Blog werden wir uns hier mal auf die Selbstfahrer konzentrieren.

Mit dem Reisehunger ist sicher auch ein Traum der Reiseregion gereift, wie Beispielsweise das befahren einer PanamericanaSeidenstrasse, Transsibiria oder Transafrika.

Nun sollte man auch schon in erste Abklärungen eintauchen, welche Jahreszeiten eignen sich für die Reiseregionen? Den lokalen Wetterverhältnissen wie Monsun/Regenzeit sollte man ausweichen und ein geeignetes Reise-Zeitfenster finden.

Weltreise-Planung-worltrip-planning-selfdriver-4x4-offroad-roadtrip-journey-Reiseplanung-howto
Dann sollte ein erster Blick in Richtung der notwendigen (Dokumente) Visa gehen. Wo benötigt man zwingend eine Impfung/Impfausweis (Beispiel Gelbfieber oder Corona)? Welche Länder benötigen ein Visa und wie muss dieses beantragt werden? Geht das unterwegs oder muss dieses im Heimatland beantragt werden? Ist der Perso/Pass noch gültig über die geplante Reisedauer hinaus? Braucht man einen zweiten Pass? Auch sollte man prüfen was es benötigt um mit euerem Fahrzeug diese Länder zu bereisen.  Benötigt man ein Carnet de Passage oder ist ein temporärer Import möglich? Darf man die Länder ohne Guide (notwendig in China, Myanmar) bereisen? Was muss im Auto sein? Hier hilft Wikioverland weiter - von der Anzahl der notwendigen Feuerlöscher bis zur Anzahl Warnwesten.

Freitag, 23. April 2021

Vergleichstest Bergehilfen Maxtrax & Co (updated) 2021

 

Ihr errinnert euch sicherlich noch an den Vergleich von Bergehilfen aus dem 2013. Inzwischen hat sich ja einiges getan. Nach den Maxtrax kamen die Treds und einige weitere Klone. Und immer fragten wir uns - wie werden diese 70 Euro Bergehilfen performen?

Vergleichstest Bergehilfen: Sandbleche, Maxtrax Waffleboards inkl. Video im 2021
Obenstehendes Video klärt schonungslos auf. You get what you pay for - zählt auch hier. Ehrlich gesagt zweifelte ich zwischendurch, ob überhaupt ein Waffleboard die Torturen überstehen wird, aber es gab Überlebende.

Natürlich kann man für die Preisdifferenz auch Ersatz anschaffen, und für die Anfahrhilfe auf Sand mögen die anderen auch helfen. Aber letzten Endes muss man sich auf sein Material verlassen können. Maxtrax MK2 haben die Challanges klar gewonnen, auch im obenstehenden Vergleich.

Ein weiterer Upload eines Tests aus dem 2020 findet ihr hier 

Im BT Forum und auch in der SA 4x4 Community wird immer wieder gerätselt, was diese Klone so können.. Und es werden noch günstigere verlinkt. Wie wir nun wissen, diesen diese mehr zur Dekoration - zumindest wer diese für den härteren Einsatz anschafft. 

Folgende Artikel dürften euch auch interessieren:

Folgende Artikel dürften euch auch interessieren:



Freitag, 16. April 2021

The road chose me - Afrika Umrundung

Heute möche ich euch jemanden Vorstellen, dessen Reiseblog ich nach unserer eigenen Transafrika sozusagen verschlungen habe und sehnlichst auf jedes Update gewartet habe. Dan Greg hat mit einem Jeep Afrika umrundet - und sich dafür drei Jahre zeit gelassen. Schon davor war er länger auf der Panamericana auf Achse. Das war auch der Grund wieso ich bei ihm so gerne mitgereist bin, unsere eigene Afrikaumrundung wurde ja berufsbedingt viel kürzer und kleiner als gedacht.

Es ist schön ihm in den Reiseblogs zuzuschauen wie er sich sich auf seinen Reisen entwickelt. Die Panamericana bestritt er ganz einfach - mit einem Zelt, erst für die Afrika Umrundung gönnte er sich dann ein Klappdach. Tolle Fotos und schöne Texte - was begehrt das Herz mehr? Was er in den letzten Jahren nach seinen Reisen gemacht hat, ist wirklich erstaunlich.

Afrika Umrundung und Panamericana - the road chose meEr hat zwei Bücher geschrieben, führt seine Website und ist auf Social Media auf allen Kanälen vetreten. Nicht nur vertreten sondern auch sehr aktiv. Er produziert qualitativ recht hochwertige Videos auf Youtube die die unterschiedlichsten Themen des Reisens beleuchten. 

Von der Fahrzeugwahl, zu den unterschiedlichen Möglichkeiten wie Dachzelt, Klappdach und notwendiger Ausrüstung. Über das Reisen in Afrika oder Südamerika, über die Vorurteile über das Reisen - schlichtwegs jede Menge Tips und Tricks. Sogar ein Video über gängige Bestechungs-Szenarios in Afrika werdet ihr bei ihm finden - die versteckte Kamera vermittelt einfach mehr als einige Zeilen in einem Reiseblog oder Forum.

Freitag, 9. April 2021

Mit der Seilwinde rückwärts raus / Reverse-Winching und mehr...


Die Superkarpata 2019 - eines der Dinge die man mit normalem Fahrzeug und ohne Rennlizenz auch noch in Angriff nehmen kann. Das Video zeige ich euch aber aus einem anderen Grund: dem Seilwindeneinsatz Rückwärts.

Eine der Prüfungen behandelte genau das Thema. Alle Protagonisten mussten mit einer Frontwinde rückwärts einen Hügel hoch. Pures Lernmaterial!

Wir Reisende sind oftmals alleine unterwegs und wollen daher des öfteren wenn es haarig wird eher Rückwärts aus dem Schlammassel heraus. Hier können wir uns doch einiges abschauen.

Reverse winching - Rückwärts herausziehen mit der Seilwinde

In der Not geht das aber auch direkter, was vermutlich deutlich auf die Lebenserwartung gehen wird, bei einem Stahlseil noch deutlicher:

Sonntag, 4. April 2021

Ein kleines und leichtes klappbares elektro Fahrrad

crowdfunding kleines leichtes klappbares ebike electro fahrrad

Als ich auf einer Crowdfundingseite "das kleinste und leichteste klappbare eBike der Welt" entdeckte war ich schnell sehr sehr neugierig!  

12.5kg, 60km Reichweite, bis 120kg belastbar und geringe Packnasse - dass war ja schon fast klar dass dies nicht ganz eingehalten werden kann. Cirka 1200 Franken wurde verlangt - das ganze über eine schweizerische Aktiengesellschaft vertrieben.

crowdfunding kleines leichtes klappbares ebike electro fahrrad
Dies hat mich zu meiner ersten Crowdfunding Investition bewogen. Gleich zweimal habe ich ein "the one" von United City Bikes bestellt.

Anstelle von einer Lieferung innert 2 Monaten wurden 12 Monate, diverese Eckdaten haben sich währenddessen verändert. Der Akku wurde etwas kleiner, die Scheibenbremsen wurden von Marke auf Noname umgestellt. Wie es bei Crowdfunding so ist, gibt es keinen Weg zurück, nur das ausharren. 

Aber die Zitterpartie hat sich gelohnt. Auf diversen Touren haben wir nun in den letzten 15 Monaten schon 1500km abgespult, Zeit für ein kleines Resüme. Eine komerzielle Werbung ist dies nicht, denn ihr werdet das Bike nur noch auf dem Gebrauchtmarkt finden. 

Den seit 14 Tagen liest man auf der Homepage der schweizer Firma, das die Arbeit eingestellt wurde und die Firma liquidiert wird. dh die Arbeit eingestellt wird ohne die Schädigung dritter (Konkurs) - vereinfacht gesagt. Im Handelsregister werden wir dies verfolgen können. In der Regel ist dies die steuertoptimale Form um gemachte Gewinne ausschütten zu können, ohne Sozialabgaben und Umweg über den Lohn zu gehen.

Samstag, 3. April 2021

Schweden - 4x4 Overlanding Trip 2020

4x4 Overlanding Tour in Schweden, pures Vanlife und Wildcamping

Wohin kann man mitten während der zweiten Corona Welle als Schweizer in die Ferien fahren (Mitte bis Ende September)? Viele Länder hatten die Schweiz auf die Risikoliste gesetzt - beispielsweise auch Norwegen. 

Mit unserem Reiseverhalten, dem hauptsächlich Wildcampen in der Natur und doch so einige Tage an Autarkie können wir zwar eine Quarantäne absolvieren - aber die Behörden wollen da doch lieber einen festen Wohnsitz / Hotel sehen - und nicht ein rollendes Heim.

Schweden mit ihrem enstpannteren Umgang mit Corona kam da ziemlich schnell auf unseren Radar. Ein Land war wohl vermutlich erst in einigen Jahren für uns in betracht gekommen wäre. 

Ein Land welches das Thema Wildcaming durch das Jedermannsrecht gewährt, mehr Pisten als wirklich Offroad bietet - war für uns eher ein Reiseland, welches wir als Rentner angesteuert hätten, mit einem Wohnmobil oder Wohnwagen. 

Wildcamping und Lagerfeuer,  Übernachten im 4x4Vanlife und Wildcamping in Schweden


Overlanding und traumhafte NaturLagerfeuer und herrliches Tomahawk Steak am Lagerfeuer

So unrational solche Einschätzungen sein dürften, zeigt sich schon daran, dass das benachbarte Norwegen durchaus ein Thema gewesen wäre, auch ohne Corona.