Dienstag, 21. Juni 2016

Bequemes abhängen unterwegs...



Ich denke ich bin nicht der einzige, der schon immer gerne einen Liegestuhl im Gepäck gehabt hätte. Unsere gängigen Camping Klappstühle ist ja nicht gerade unbequem, aber ist doch eher für das Sitzen am Esstisch ausgelegt.

Im Geländewagen und den meisten Reise-Setups ist einfach kein Platz mehr, um einen herkömmlichen gemütlichen Liegesessel mitzuführen.

Doch im 2016 habe ich dafür endlich eine Lösung gefunden. Nur 1.2 Kilo Gewicht,  kleine Packmasse, schwimmt auch auf dem Wasser.

Link: Der Laybag

Günstig ist der Spass leider nicht, aber für diese kleine Innovation war ich doch bereit, etwas zu Investieren. Das Video zeigt wie einfach das Handling ist. Die Bewertungen zeigen aber auch, dass sich ab und an ein Käufer etwas schwer tut.

Es gibt inzwischen einige Nachahmer-Produkte, oder ähnliche Liegen die es schon gegebenenfalls auch schon vorher gab, aber hier überzeugten mich auch das grosszügigere Format von 210cmx100cm. Der Lamzac zum Beispiel bringt es nur auf 2m.

Kompakter Camping Liegestuhl, Liege, Luftmatratze

Mit bisschen Suchen findet finden sich auch wahre Schnäppchen, mit ungewisser Qualität. Wenn etwas davon taugt - dann berichtet doch über eure Käufe und helft auch anderen Reisenden dabei, einige Groschen zu sparen.

Wer die Ausgaben scheut: Eine Luftmatratze dürfte auch ähnlich kompakt unterzubringen sein und mit dem 12v Luft-Kompressor den wir sowieso mitführen - ist das befüllen auch nicht besonders schweisstreibend...

Mal schauen wohin die nächste Reise mich treibt, aber so eine gemütliche Liege ist ab jetzt im Gepäck...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen