Freitag, 27. Juni 2014

GPS Tracks und Waypoints zum Download

Hier findet ihr eine Linksammlung zum Download von GPS Tracks und Waypoints und Roadbooks. Wir fahren bei unseren Touren und Trips oft und gerne einfach darauf los, ohne uns um Waypoints und Tracks zu kümmern. Mit offline Satellitenbildern fühlen wir uns meist ganz gut ausgerüstet.

Doch nicht jedermann mag dieses "ausprobieren", im schlimmsten Fall wieder umdrehen zu müssen.

Am besten und aktuellsten bekommt man die Tracks natürlich von anderen Reisenden. Nur sind diese meist nicht dazu bereit, ihre aufgezeichneten Tracks im Internet allen interessierten zur Verfügung zu stellen. Das hat mehrere Gründe. Zum einen gibt es immer mehr kommerzielle Anbieter von Touren, die ihre Routen regelmässig überprüfen und die Geheimtips als Geschäftsgeheimnis verstehen. Zum anderen gibt es immer öfters auch massiven Missbrauch von bislang legal fahrbaren Tracks durch Touranbieter und Offroad-Clubs mit 8 oder mehr Fahrzeugen - so dass es immer wieder zu Schliessungen von Strecken kommt. Plötzlich trifft man dann neu auf ein Fahrverbot oder gar eine Schranke.

Everytrail tracks zum downloadenGPSies off road tracks für den Geländewagen

Wikiloc off road tracks zum Download für den 4x4

Montag, 23. Juni 2014

Musik-Sammlung für die Weltreise

Eine Musiksammlung für eine Weltreise muss riesig sein, sonst verleiden einem die mitgenommenen  Stücke dann doch recht schnell. Heutzutage kann man seine Sammlung mit Musikstreamin-Diensten wie beispielsweise Spotify zum Glück auch legal in kurzer Zeit vergrössern, ohne dabei zu verarmen. Eine Flatrate die einen unbegrenzten Musik Download beinhaltet startet bei um die 10 Euro im Monat. Die Playlisten lassen sich für den Offline gebrauch herunterladen. Aber hier wird die Musik nur für die Dauer das Abonnements "gemietet". Sobald ihr das Angebot kündigt, könnt ihr die Tracks nicht mehr offline verfügbar machen und die schon heruntergeladenen Files sind nur noch 30 Tage lang nutzbar.

Musiksammlung für die Weltreise von Pop, Raggae, Hiphop bis zu House oder guter Party Musik

Um eine gute Playlist und Reihenfolge muss man sich dann aber noch immer selber kümmern. Eine andere gute Möglichkeit ist natürlich, sich die Musik gleich gemixt zu organisieren. Ich denke auf Dauer sollte man möglichst viele Möglichkeiten haben, um hinsichtlich der Musik etwas Abwechslung in den Reise-Alltag zu bringen.

Dienstag, 17. Juni 2014

Ist die Entscheidung zu Reisen so radikal?

Aktuell höre ich gerade das Hörbuch "Amokspiel" von Sabastian Fitzek. Und da kam eine Passage, die ich recht eindrücklich fand. Eine Passage die mich berührt hat, die denke ich jeder schon mehr oder weniger bewusst erlebt hat, vor einer etwas riskanteren längeren Reise.

die Risiken einer Weltreise bewusst erkennen. Ist der Entschluss eine Weltreise zu machen wirklich so extrem?

Ich zitiere hier den betreffenden Auszug aus dem Hörbuch, der Kontext ist meiner Meinung nach nicht wirklich wichtig:

Weil es im Leben nur um zwei Dinge geht, Hoffnungen und Entscheidungen.

Manche nennen es Träume oder Ziele, für mich sind es Hoffnungen die einen antreiben. Die Hoffnung einen besseren Job als der Vater zu bekommen, sich mal ein Cabrio leisten zu können, vielleicht etwas Ruhm zu ergattern, aber auf jedenfall die Hoffnung auf die Liebe seines Lebens.

Doch hoffen alleine genügt nicht. Um sich zu verwirklichen muss man Entscheidungen treffen, dass steht auf der anderen Seite der Gleichung. Aber das tun die wenigsten im Leben.

Die meisten auf diesem Planeten, lehnen sich entspannt in ihrem Kinosessel zurück und sehen zu wie die Helden auf der Leinwand die Entscheidungen treffen die sie sich nicht selbst zu fällen trauen.

Kaum einer bricht zu einer Reise ins Ungewisse auf. Wir brüllen dem Hauptdarsteller des Films zu er soll endlich sein gut bezahlten Job kündigen um einen verborgenen Schatz in der Wüste zu suchen.

Im wahren Leben würden wir selbst das nie tun. Es sei den unser Arbeitgeber gäbe uns ein Jahr bezahlten Urlaub. Es gibt nur einen hauchdünnen Unterschied zwischen der Masse und einigen wenigen.

Die einen hoffen nur, die anderen treffen zusätzlich noch eine Entscheidung. Sie setzen alles auf eine Karte. Und sie sind bereit alles zu verlieren, wenn das in letzter Konsequenz die Folge wäre.

Donnerstag, 12. Juni 2014

Myanmar als Selbstfahrer 2014 und 2015 - Mitfahrer gesucht

Ihr plant Myanmar / Burma als Selbstfahrer mit dem eigenen Auto zu bereisen, und sucht noch Mitfahrer mit eigenem Fahrzeug? Oder ihr wollt Myanmar bereisen und euch einer Gruppe anschliessen um die Kosten zu senken? Dann seid ihr hier richtig - ich versuche hier eine Liste derjenigen zu führen, die eine solche Reise planen für die Jahre 2014 / 2015.

Geplante Myanmar / Burma durchquerungen im 2014 und 2015

Hiermit versuche ich euch Reisenden zu helfen, auf einfache Art miteinander in Kontakt zu kommen, andere zu finden die ähnliches Planen. Wahrscheinlich dürften die Links auch für diejenigen spannend sein, die gerade anfangen zu planen, da oftmals Kosten, Routen und Reiseagenturen und Guides genannt und detailliert aufgeführt werden.

Ihr könnt gerne euren Aufruf via Kommentar-Funktion hinzufügen. Dazu solltet ihr ein Link zu eurem Blog oder aber zu einem Foren-Beitrag nennen, damit ihr für andere auch einfach zu erreichen seid.