Dienstag, 10. September 2013

Mit dem LKW in DR Congo unterwegs

Hier eine schönes Dokumentation, ein Video in HD Qualität. Der Titel klingt etwas reisserisch, aber ist aufwendig von Al Jazeera produziert. Man sieht eben schon den Unterschied ob der Reisende seine GoPro Cam im Einsatz hatte, oder ob da professionelles Werkzeug eingesetzt wird.



Ihr bekommt einen guten Eindruck von dem was ihr in der demokratischen Republik Congo antreffen könnt, wenn es geregnet hat. Wie sich die LKW Fahrer gegenseitig durch den "Schlammassel" helfen, ist einfach schön anzusehen.

Die Stimmung zwischen den Fahrern und Helfer wird auch schön eingefangen, es lohnt sich die 25 Minuten zu investieren. Ihr werdet sehen, das Land ist  einfach nur sensationell schön - und bietet nicht nur hinsichtlich Offroad sehr viel...

Dr Kongo, ein Offroad und 4x4 Paradies

Ich nehme an der eint oder andere zukünftige Reisende der dieses Video gesehen hat wird etwas entspannter durch den DR Kongo reisen. Je nach Wetter mag es eine Herausforderung an die 4x4 Fahrkünste sein, aber zumindest in den gängigen Reise-Regionen liest man aktuell nichts mehr von Kindersoldaten und unguten Erfahrungen mit Polizei oder Militär. Und genau dieses doch entspannte Flair - den vermittelt auch das Video.

Unlängst habe ich in einem Beitrag die Lorry Boys vorgestellt, auch da wurde ein Transport von SA in den Sudan professionell dokumentiert: Business in Afrika, der letzte "wilde Westen"?

Wenn ihr über eine Dokumentation oder Video stolpert, was es Wert wäre hier vorgestellt zu werden - dann haut in die Tasten und schreibt einen Kommentar.

1 Kommentar: