Sonntag, 25. August 2013

Koh Pangan Full Moon Party

Ich hoffe es ist ok, wenn ich ab und an auch mal völlig das eigentliche Thema verfehle und ins Offtopic abrutsche. Unlängst (2013) war ich auf Koh Samui in den Badeferien (ja auch das muss mal sein).

Nachdem ich soviel negatives über diese Full Moon - Party gehört hatte - wir vor allem dann auch vor-Ort in Koh Samui mehrfach gewarnt wurden - liessen wir uns trotzdem nicht abhalten. Es wäre ja auch völlig lächerlich wenn man nach einigen mehr oder weniger riskanten Ferien in angeblichen Krisengebieten - sich von einer Party auf einer Insel in Thailand abhalten lassen würde, oder?

So kauften wir uns ein Ticket für Hin und Rückfahrt mit dem Boot, sowie den Transfer vom Hotel zum Strand mit einem Bus. Ihr könnt ruhig zu einem günstigen Angebot greifen, es macht letztendlich keinen Unterschied - und "das schöne Boot" auf dem Bild - kann nicht garantiert werden. Der Shuttleservice hin klappt - ihr werdet im Hotel abgeholt und zum Boot gebracht.


Koh Pangan Full Moon vollmond Party einschätzung risiko bzw ist es gefährlich

Die Party ist nicht wirklich vergleichbar mit Loveparade oder Streetparade - mitten in einem Urlaubsparadies ausgerüstet mit Badehose und Flipflop feiert es sich einfach anders.

Dieses Video gibt einen guten Einblick über die Party, die Stimmung und die Location:



Es war eine Party der Superlative - für jeden Geschmack findet sich die passende Musik - falls man denn mit elektronischer Musik überhaupt etwas anfangen kann. Die Teilnehmer waren entspannt und friedlich - ein unglaublich relaxtes und friedliches feiern wie man es aus den Anfängen der Electroszene her kennt (1989-1990).

Schön ist dass inzwischen auch viele Thais an der Party teilnehmen - es ist nicht mehr nur eine Touristenveranstaltung. Neben unzähligen Essensständen gibt es neben den normalen Drinks auch die kleinen Eimer in denen die Drinks angemischt werden - zu einem Kostenpunkt der nicht nennenswert ist (günstig).

Bis gegen 02:00 Uhr kann man unbeschwert feiern und tanzen, danach kommen natürlich die mit dem Alkoholkonsum einhergehenden Begleiterscheinungen zum tragen - die Betrunkenen finden die Toilette nicht mehr dafür das Meer etc.
Man musste sich aber schon darauf achten, es ist nicht so als ob die Stimmung diesbezüglich kippen würde .

Wer eine unbeschwerte Party feiern möchte und auf den überbordenden Teil verzichten möchte - sollte um 02:00 wieder heimwärts schippern. In regelmässigen Abstand verkehren die Boote - so ab 3 Uhr Nachts bilden sich teileweise recht grosse Schlangen - und der Heimtransport wird ein Geduldsspiel.

Wir haben das gegen 04:00 Uhr für uns abgekürzt und haben für 600 Bath zu einem VIP Shuttle Boot gegriffen. Natürlich hatten wir keine Ahnung wo wir abgeladen werden, aber nach kurzer Zeit waren wir wieder auf Koh Samui. Vom Strand aus liessen wir uns dann von einem Motorrad-Taxi heim chauffieren. Thaistyle - zu dritt auf dem Motorrad - nachdem die normalen Taxi`s Wucherpreise ausgerufen hatten.

Ist die Fullmoon Party gefährlich? Ich denke das liegt an euch. Wenn ihr als Alkoholleichen am Strand hinlegt - kann es sein dass eure Taschen danach leer sind. Nicht wenige vermissen nach der Fullmoon Party ihr Smartphone. Ein Event dieser grösse zieht natürlich auch Diebe an - genauso wie die Grossveranstaltungen und  Openair Partys zuhause.

Geht zu zweit und schaut gegenseitig aufeinander und versumpft nicht total  - dann ich sehe da keine Probleme. Das Smartphone ist im Hotelsafe sicherlich besser aufgehoben - ohne feiert es sich wesentlich unbeschwerter.

Wer zu anderen Drogen als Alkohol greift - der hat sowieso schon verloren. Dies in einem Land zu tun in dem dies mit der Todestrafe bestraft werden kann - dem ist wohl sowieso nicht mehr zu helfen.

Ich hoffe dieser Beitrag hilft denjenigen die eine Einschätzung der Koh Phangan Fullmoon Party suchen etwas.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen