Freitag, 12. April 2013

Navigationslösung für Australien: Hema 4WD Maps / APP

Für Australien habe ich eine relativ neue Navigationslösung entdeckt. Sie lässt sich sowohl auf dem PC (Ozi Explorer), wie auch auf einem Android oder iPhone / iPad auch Offline nutzen. Folgend werde ich die iDevise Lösung vorstellen - aber natürlich lässt sich viel davon auch auf die anderen Betriebssysteme übertragen.

Die Hema Maps gibt es ja schon länger - neu ist nur die inzwischen wohl recht ausgereifte Umsetzung auf den Smartphones und Tablets. Anbei eine Grafik über die Abdeckung des Kartenmaterials:

Australien Offroad 4x4 und track maps von HEMA

Im Angebot sind neben diversen Topo Karten in unterschiedlicher Auflösung auch eine Sammlung von getesteten Offroad bzw 4WD Strecken - ich denke gerade das macht dieses Paket für uns 4x4 Reisende so interessant.


                              IPad Navigation Australien, Tracks 4x4 Offroad und StrasseReiseplanung mit Hema 4WD Offroad APP


Neben dem Navigieren, lassen sich auch Tracks aufzeichnen und verwalten. Doch schaut selber:


Auf dem Ipad kostet die App aktuell 140CHF. Es gibt auch einen Ableger für Neuseeland - diesen "Ableger" habe ich jetzt aber nicht genauer angesehen. In den australischen Foren bin ich auch schon auf "locals" gestossen - die mit dieser Lösung und dem Ipad - sehr zufrieden sind.

Es ist schön den Markt für Lösungen im Tablet / Smartphone so in Bewegung zu sehen. Spätestens mit dem Surface Pro - hat dann auch die Fraktion der Car-PC Nutzer einen guten Ansatz. Die Zeit klassischer Navigationsgeräte ist angezählt.

Hier der Link rund um die APP:

Hier zum Angebot des Kartenmaterials allgemein:

Konkurrenzprodukte gibt es natürlich auch:

Mud Map HD: ähnliche Funktionen, günstiger
MotionX: international, keine aufbereiteten 4WD Tracks, grösserer Funktionsumfang
TwoNaV: international, keine aufbereiteten 4WD Tracks, grösserer Funktionsumfang

Die Offroad Navigation in Australien muss also definitiv nicht mehr mit Papierkarten erfolgen - auch wenn Hema auch diese im Angebot hätte.

An alle Australien Reisende:  nicht nur ich wären an einem persönlichen Eindruck der App interessiert!

Für Australien Reisende dürfte auch dieser Beitrag interessant sein: Wikicamp - die Campsites von Australien und natürlich unsere Sammlung der wichtigsten Apps für Overlander

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen