Freitag, 19. April 2013

BioLite Campstove, das Kochen mit Holz

Die Frage womit man unterwegs Kochen will wird meistens zwischen Gas, Benzin und Multifuel Kochern entschieden. Seitdem es den BioLite Campstove gibt, kann man auch wieder Holz in diese Evaluation mit aufnehmen.


Der BioLite Campstove ist ein mit holz betriebener Outdoor-Kocher mit aktiver Belüftung der Brennkammer und einem thermoelektrischem Generator zur Erzeugung von Strom. Der gewonnene Strom kann zum Laden von Geräten wie Fotoapparat, Tabletts oder Smartphones genutzt werden, via USB Ladekabel.


Zugegeben, für uns die mit dem 4x4 unterwegs sind, ist die Stromgewinnung nicht weiter von belang. Aber es gibt nun schon einige Erfahrungsberichte und vor allem Feldtests die via Youtube gut dokumentiert wurden: mann kann wunderbar damit Kochen!

Es ist erstaunlich wie wenig Holz man zum Kochen benötigt. Da ist muss man nicht Feuerholz suchen gehen, es reicht aus einige herumliegende dünne Aststücke zu verwenden. Durch die recht geschlossene Brennkammer sollte auch der Betrieb in Regionen möglich sein, wo offene Feuer verboten sind.

Ein detaillierter Erfahrungsbericht der die Pro und Contra`s gut widerspiegeln habe ich bei www.pocketnavigation.de gefunden.

Der Hersteller-Link:  http://www.biolitestove.com  Es gibt auch schon die ersten Bezugsmöglichkeiten in Deutschland für 179 Euro.

Ein Grund den Campstove doch direkt beim Hersteller zu beziehen und sich mit dem Zoll und Versand herumzuschlagen könnte durchaus der optionale Grill-Aufsatz sein, eine Neuentwicklung:

Ok, nun geht es euch sicher so wie mir: das ist doch ein Spielzeug und zu klein. Aber nach einer kleinen Recherche von Erfahrungsberichten und Youtube Videos muss ich sagen: auch hier eine klasse Umsetzung auf kleinem Raum. Doch schaut doch selber:



Mit welchem Brennstoff man kochen möchte, spielt für kürzere Reisen keine so grosse Rolle. Erst auf längeren Reisen wird man sich an an den Vor- und Nachteilen einzelner Verfahren stören.
Ich habe nach einem "Coleman unleaded" Kocher auf Gas gewechselt - und war froh das die Pfannen nun nicht mehr völlig zugerusst waren.

Womit kocht ihr? Ist der Biolite Campstove für euch eine alternative?

Kommentare:

  1. Eine tolle Lösung! Nur koche ich zu selten, eine Feuerstelle reicht da aus...

    AntwortenLöschen
  2. Stupid gadget. Get a proper wood gasification stove.

    AntwortenLöschen